Das Jahr 2013 – oder was besser im Archiv geblieben wäre

31.12.2013

Speicherplatz ist kein Problem mehr - leider. Denn so kommt es, dass alle unsere Versprecher, Ausrutscher und Fehler on Air gnadenlos aufgehoben werden. Der etwas andere Jahresrückblick: was 2013 in unseren Studios auch entstanden ist.

„2013 war eigentlich das beste Jahr von allen Jahren bisher!“ – der Meinung war jedenfalls Jan Böhmermann, als wir ihn zum detektor.fm-Jahresrückblick mit Clemens Meyer getroffen haben.

Und natürlich hat der Mann recht! Denn wir haben Geburtstag gefeiert, neue Rubriken gestartet, Spitzen-Musiker und Bands im Studio gehabt, einmal mehr ein kleines Video gedreht. Der US-Botschafter war, Helge Schneider auch, und wir haben „Last Christmas“ auseinandergenommen (und uns in der Folge dessen leider auch an unsere eigene Interpretation erinnert) – und ja, wir haben auch Radio gemacht.

Das hat die meiste Zeit ganz gut funktioniert – aber nunja: manchmal auch nicht so ganz gut. Und leider lief dabei dann oft genug die Aufnahme mit.

Aber hören Sie selbst: die dunklen Sekunden unseres Jahres 2013: