Das sind wir

Ein Selbstportrait

04.12.2009

detektor.fm geht am 4. Dezember auf Sendung - und das sind wir.

detektor.fm - Zurück zum Thema - Logo

detektor.fm berichtet
deutschlandweit über Politik, Wirtschaft und Kultur. Dabei konzentriert sich der Sender auf die Vermittlung hintergründiger Informationen. Die national relevanten Themen werden von etablierten Journalisten nach einem eigens verfassten Kodex aufgearbeitet.

detektor.fm sendet
rund um die Uhr live aus Leipzig. Kernstück des Programms ist die tägliche, dreistündige Magazinsendung „Der Tag“ die von 16 bis 19 Uhr läuft. Beiträge, Reportagen und Interviews können aber auch nach Bedarf zeit- und ortsunabhängig heruntergeladen werden. Außerdem wird ein reiner Musikstream angeboten.

detektor.fm bietet seinen Hörern
per Hand ausgewählte, alternative, moderne Pop-Musik abseits des Mainstreams. Die Musik bei detektor.fm klingt modern, erwachsen, progressiv, unaufgeregt, sympathisch, innovativ, eingängig. Sie ist aber auch mutig, kantig, zuweilen experimentell. In regelmäßigen Acoustic-Sessions werden zudem exklusive Tracks aufgenommen, die im Anschluss zum freien Download auf der Homepage stehen.

Dank des modernen Players erhält der Hörer in Echtzeit aktualisierte Informationen über Interpret, Titel und Album. Ein Mausklick genügt, um einen gerade im Internet-Radio gespielten Titel bei einem Online-Portal zu kaufen und sofort herunter zu laden. Auch Konzert-Tickets können so erworben werden.

detektor.fm schafft
die Möglichkeit für Hörer und Nutzer ihre Meinung durch unterschiedliche Kommunikationswege (Mail, Telefon, Social Networks, Forum etc.) mit dem Moderator im Studio und dem zuständigen Redakteur zu teilen und gibt so die Chance das Programm jederzeit aktiv mitzugestalten.

Trotz privater Finanzierung wird es keine Spot-Werbeblöcke im Programm geben. Der Radiosender finanziert sich über die Präsentation von Serien und über Werbebanner auf der Webseite.