detektor.fm für den Grimme Online Award 2013 nominiert

02.05.2013

Unsere interaktive Radiosendung vox:publica ist für den Grimme Online Award 2013 in der Kategorie „Spezial“ nominiert. Das hat das Grimme Institut heute Vormittag auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf bekannt gegeben. Die Sendung ist im vergangenen Jahr bereits mit dem Deutschen Radiopreis im Bereich „Innovation“ ausgezeichnet worden.

-

vox:publica ist eine Radiosendung, an der sich Nutzer sehr einfach per Smartphone beteiligen können. Mit Android– und iPhone-Geräten können Audios, Videos, Texte und Bilder in die Redaktion geschickt werden. Nutzer können jedoch auch per Facebook, Twitter, Google+, App.net oder per Mail mitmachen.

Damit haben Hörer die Chance sich direkt an der Diskussion in der Sendung zu beteiligen. In der dazugehörigen App gibt es außerdem Umfragen zum jeweiligen Thema. Im Mai wird sich die Sendung mit der Internetkonferenz re:publica in Berlin beschäftigen.

Die App zur Sendung ist von der Agentur frischr entwickelt worden.

Neben vox.publica sind die #Aufschrei-Debatte und Richard Gutjahr für den Grimme Online Award 2013 in der Kategorie „Spezial“ nominiert.


Die Apps gibt es für iOS- und Android-Geräte im jeweiligen Store:

43982 

43983 

Sekt zur Feier des Tages.Freude in der Redaktion.Sekt zur Feier des Tages.