Deutscher Buchpreis 2016 | Akos Doma

"Der Weg der Wünsche"

23.08.2016

Wer gewinnt den Deutschen Buchpreis 2016? Abwarten. Denn die Entscheidung fällt erst Mitte Oktober. Bis dahin stellt detektor.fm jeden Tag einen der 20 nominierten Titel vor. Hören Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Der Weg der Wünsche" von Akos Doma.

Der Roman "Der Weg der Wünsche" von Akos Doma gehört zu den 20 Nominierten für den Buchpreis 2016.

Akos Doma - Der Weg der Wünsche

Der Weg der Wünsche

Akos Doma

(Rowohlt Verlag, bereits erschienen)

+++ Die Hörproben zum Deutschen Buchpreis 2016 sind leider nicht mehr verfügbar. Weiter geht es ab dem 15. August 2017 mit neuen Folgen auf detektor.fm. +++


Deutscher Buchpreis 2016

Wer sind die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2016? Wir stellen täglich einen Roman vor.

Der Autor: Akos Doma

Akos Doma wurde 1963 in Budapest geboren und kam über England und Italien mit 14 Jahren nach Deutschland. 2001 erschien sein Debütroman „Der Müßiggänger“. Darin steht ein zurückgezogener Philosophie-Student im Mittelpunkt, der sich plötzlich in einem Beziehungskonflikt mit drei Frauen wiederfindet. Mit „Die allgemeine Tauglichkeit“ präsentierte er 2011 seinen zweiten Roman. Doma ist auch Übersetzer. Er hat unter anderem Werke von Sándor Márai und Péter Nádas ins Deutsche übertragen.

Das Buch: „Der Weg der Wünsche“

Akos Doma erzählt in „Der Weg der Wünsche“ die Geschichte einer Familie im sozialistischen Ungarn. Getrieben von Sorgen um ihre Zukunft beschließen die Eltern Teréz und Karoly die gefährliche Flucht nach Deutschland auf sich zu nehmen. Die beiden jungen Töchter Misi und Borbála fiebern einem vermeintlichen Sommerurlaub am Plattensee entgegen und werden aus ihren Träumen gerissen, als sich die Familie in einem katastrophalen Auffanglager in Italien wiederfindet. Dort wird die Familie vor eine Zerreißprobe gestellt. Die Eltern entfremden sich zusehends und die Töchter lernen neben der harten Erwachsenenwelt auch die erste Liebe kennen. Dabei verfolgen Teréz und Karoly dunkle Erinnerungen aus der Vergangenheit.

Eine kleine Leseprobe, vorgelesen von Sara Steinert, gibt es hier:

Doma_Der Weg der Wünsche Roman_Autorenfoto_(c) Hubert P KlotzeckEin Auszug aus dem Roman "Der Weg der Wünsche" von Akos Doma.Sprecherin: Sara Steinert | detektor.fmFoto: Hubert P. Klotzeck 

Die ganze Longlist zum Hören

Hören Sie bei uns exklusiv in die 20 besten deutschsprachigen Romane des Jahres rein: detektor.fm/deutscher-buchpreis

 

Die Longlist unterwegs und offline hören?

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren den Podcast. Die Hörproben finden Sie auch bei iTunes.