Deutscher Buchpreis 2017 | Sasha Marianna Salzmann

"Außer sich"

04.09.2017

Intensiv, kompromisslos und im besten Sinne politisch. Sasha Marianna Salzmann ist mit ihrem Roman "Außer sich" für den Deutschen Buchpreis 2017 nominiert. Hören Sie hier einen Auszug:

Sasha Marianna Salzmann - Außer sich

Außer sich

Sasha Marianna Salzmann

(Suhrkamp Verlag , bereits erschienen)

Deutscher Buchpreis

Wer sind die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2017? Wir stellen täglich einen Roman vor.

Die Autorin: Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann, geboren 1985 in Wolgograd, wächst zunächst in Moskau auf. Als Zehnjährige emigriert sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Hier studiert sie unter anderem Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Heute ist die Theaterautorin, Essayistin und Dramaturgin auch Mitbegründerin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins freitext. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist sie Hausautorin am Maxim Gorki Theater Berlin und war dort bis 2015 Künstlerische Leiterin des Studio Я. Ihre Theaterstücke werden international aufgeführt und sind mehrfach ausgezeichnet. „Außer sich“ ist ihr Debütroman.

Das Buch: „Außer sich“

Sie sind zu zweit, von Anfang an, die Zwillinge Alissa und Anton. In der kleinen Zweizimmerwohnung im Moskau der postsowjetischen Jahre krallen sie sich in die Locken des anderen, wenn die Eltern aufeinander losgehen. Später, in der westdeutschen Provinz, streunen sie durch die Flure des Asylheims, stehlen Zigaretten aus den Zimmern fremder Familien und riechen an deren Parfumflaschen.

Als Alissa Jahre später ihr Mathematikstudium in Berlin geschmissen hat, weil es sie vom Boxtraining abhält, verschwindet Anton spurlos. Irgendwann kommt eine Postkarte aus Istanbul – ohne Text, ohne Absender. In der flirrenden, zerrissenen Stadt am Bosporus und in der eigenen Familiengeschichte macht sich Alissa auf die Suche – nach dem verschollenen Bruder, aber vor allem nach einem Gefühl von Zugehörigkeit jenseits von Vaterland, Muttersprache oder Geschlecht.

Wer sagt dir, wer du bist? Davon und von der unstillbaren Sehnsucht nach dem Leben selbst und seiner herausfordernden Grenzenlosigkeit erzählt Sasha Marianna Salzmann in ihrem Debütroman „Außer sich“. Intensiv, kompromisslos und im besten Sinne politisch.

Einen Auszug, gelesen von Sofia Flesch Baldin, hören Sie hier:

Sasha Marianna Salzmann_(c) Heike Steinweg Suhrkamp VerlagAuszug aus dem Roman "Außer sich" von Sasha Marianna Salzmann.Sprecherin: Sofia Flesch BaldinFoto: Heike Steinweg / Suhrkamp Verlag 

Die ganze Longlist zum Hören

Hören Sie bei uns exklusiv in die 20 besten deutschsprachigen Romane des Jahres rein:

Die ganze Longlist unterwegs und offline hören?

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren hier den Podcast. Die Hörproben sind auch bei Apple PodcastSpotify und Deezer erhältlich.