Play
Das Buch „Ich an meiner Seite“ von Birgit Birnbacher ist für den Deutschen Buchpreis 2020 nominiert.
Bild: detektor.fm | Zsolnay

Deutscher Buchpreis 2020 l Birgit Birnbacher

„Ich an meiner Seite“

20 Romane sind für den Deutschen Burchpreis nominiert. Wir präsentieren heute einen von ihnen. „Ich an meiner Seite“ von Birgit Birnbacher.

Deutscher Buchpreis

Wer sind die Nominierten für den deutschen Buchpreis 2020? Wir stellen jeden Tag einen Roman vor. Heute: „Ich an meiner Seite“ von Birgit Birnbacher.

Die Autorin: Birgit Birnbacher

Birgit Birnbacher, Jahrgang 1985, lebt als Soziologin und Autorin in Salzburg. 2016 ist ihr Debütroman „Wir ohne Wal“ erschienen und sie wurde unter anderem mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung, dem Rauriser Förderungspreis und dem Theodor-Körner-Förderpreis ausgezeichnet. Letztes Jahr hat sie außerdem den Ingeborg-Bachmann-Preis gewonnen.

Das Buch: Ich an meiner Seite

Arthur, 22, still und intelligent, hat 26 Monate im Gefängnis verbracht. Endlich wieder in Freiheit stellt er fest, dass er so leicht keine neue Chance bekommt. Ohne die passenden Papiere und Zeugnisse lässt man ihn nicht zurück ins richtige Leben. Gemeinsam mit seinem unkonventionellen Therapeuten Börd und seiner glamourösen Ersatzmutter Grazetta schmiedet er deshalb einen ausgefuchsten Plan. Eine kleine Lüge, die die große Freiheit bringen könnte.

Humorvoll und empathisch erzählt Birgit Birnbacher davon, wie einer wie Arthur überhaupt im Gefängnis landen konnte, und geht der großen Frage nach, was ein „nützliches“ Leben ausmacht.

Gelesen wird „Ich an meiner Seite“ von Malte Pätz.


Die ganze Longlist zum Hören

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Mit dem Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Soundcloud.
Mehr erfahren

Inhalt laden

detektor.fm Wort · Longlist Deutscher Buchpreis 2020

Auch unterwegs und offline

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App für Android und Apple in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren den Podcast. Den Podcast „Deutscher Buchpreis – Die Longlist zum Hören“ finden Sie auch direkt bei Apple PodcastsGoogle PodcastsDeezer und Spotify.