Deutscher Buchpreis 2016 | Michael Kumpfmüller

"Die Erziehung des Mannes"

31.08.2016

Welcher Lesestoff ist dieses Jahr Anwärter auf den Deutschen Buchpreis? detektor.fm stellt jeden Tag eines der nominierten Bücher vor. Heute präsentieren wir eine Leseprobe aus dem Roman "Die Erziehung des Mannes" von Michael Kumpfmüller.

Buchpreis 2016: Michael Kumpfmüller "Die Erziehung des Mannes"

Michael Kumpfmüller - Die Erziehung des Mannes

Die Erziehung des Mannes

Michael Kumpfmüller

(Kiepenheuer & Witsch, bereits erschienen)

+++ Die Hörproben zum Deutschen Buchpreis 2016 sind leider nicht mehr verfügbar. Weiter geht es ab dem 15. August 2017 mit neuen Folgen auf detektor.fm. +++


Deutscher Buchpreis 2016

Wer sind die 20 Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2016? Wir stellen täglich einen Roman vor.

Der Autor: Michael Kumpfmüller

Michael Kumpfmüller wurde 1961 in München geboren. Zwischen 1981 und 1990 studierte er deutsche Literatur und Geschichte an den Universitäten Tübingen, Wien und Berlin. Parallel dazu arbeitete er als freier Journalist für Hörfunk und Print. Kritiker feierten im Jahr 2000 seinen Debütroman „Hampels Fluchten“. Es folgten 2003 sein zweiter Roman „Durst“ und 2008 „Nachricht an alle“, für den er mit dem Döblin-Preis ausgezeichnet wurde. Der Roman „Die Herrlichkeit des Lebens“ wurde direkt nach seiner Veröffentlichung 2011 zum Bestseller. Er ist mittlerweile in 23 Sprachen übersetzt worden. Kumpfmüller lebt und arbeitet als freier Autor in Berlin.

Das Buch: „Die Erziehung des Mannes“

Ein Haus bauen oder das Haus putzen? Lieber Karriere machen oder doch die Kinder betreuen? Die Rolle des Mannes in der Gesellschaft ist heute nicht mehr so klar umrissen wie früher. Das treibt auch den Protagonisten Georg in „Die Erziehung des Mannes“ um. Georg ist Mitte 20, studiert Musikwissenschaft und will Komponist werden. Da trifft er eine Frau, mit der er sich ins volle Leben stürzt, liebt und streitet und drei Kinder bekommt. Doch die Ehe scheitert. Und Georg? Er grübelt über die Gründe. Liegt es am schlechten Einfluss seines autoritären Vaters, der die eigene Familie mit seinen Affären schrittweise ruiniert hat? Oder liegt es an Georg selbst? Eigentlich will er doch nur lieben und geliebt werden. Im Idealfall beides gleichzeitig. Doch das ist gar nicht so einfach.

Kumpfmüller_Die Erziehung des Mannes_Autorenfoto © Joachim GernEin Auszug aus dem Roman "Die Erziehung des Mannes" von Michael KumpfmüllerSprecher: Lucas Kreling | detektor.fmFoto: Joachim Gern 

Die ganze Longlist zum Hören

Hören Sie bei uns exklusiv in die 20 besten deutschsprachigen Romane des Jahres rein: detektor.fm/deutscher-buchpreis

 

Die Longlist unterwegs und offline hören?

Alle Hörproben lassen sich über die detektor.fm-App in der eigenen Offline-Playlist abspeichern. Oder Sie abonnieren den Podcast. Die Hörproben finden Sie auch bei iTunes.