Deutsches Champions-League-Finale: Teil 2 – Borussia Dortmund

22.05.2013

Dortmund oder Bayern – das ist die große Frage vor dem ersten deutschen Champions League-Finale. Im zweiten Teil der Themenwoche blicken wir auf die Saison des BVB.

Nur das Finale in Wembley im Kopf: BVB-Coach Jürgen Klopp steht vor dem größten Triumph seiner Karriere. Foto: © AFP/Roberto Pfeil

ist Redakteur und Reporter beim Fußballradio 90elf.Andreas Mannist Redakteur und Reporter beim Fußballradio 90elf. 

Die Fußballwelt blickt nach London: Am Samstag steigt in Wembley das erste deutsch-deutsche Finale der Champions-League-Geschichte. Entweder der FC Bayern München oder Borussia Dortmund setzen sich dann die Fußball-Krone Europas auf. Diesem besonderem Spiel widmen wir uns die ganze Woche.

Der BVB – wie im Märchen

Nachdem sich am Dienstag alles um den FCB gedreht hat, widmen wir uns heute Borussia Dortmund. Der BVB erlebt seit der Fast-Insolvenz 2005 einen märchenhaften Aufstieg.

Wie die Borussia ins Finale gekommen ist und wie der BVB sich durch Trainer Jürgen Klopp veränderte, das weiß Andreas Mann. Er ist Reporter beim Fußballradio 90elf und hat Dortmund durch die Champions League begleitet.

Zusammen mit Jürgen Klopp, das ist einfach ein unfassbares Mannschaftsgefüge beim BVB. Die flaxen miteinander, die haben Spaß miteinander. – Andreas Mann (90elf)

+++ In Teil 3: Ein allgemeiner Blick auf den deutschen Fußball +++