Play

Deutschland sieht rot-schwarz: Marienkäferplage durch milden Herbst

An warmen Herbsttagen kann man auch in den Städten unzählige Marienkäfer beobachten. Warum Sie so zahlreich sind, woher Sie kommen und was der eingeschleppte asiatische Marienkäfer damit zu tun hat, erfahren Sie im detektor.fm-Interview.

Marcus Schmitt

Klein und süß- ja, sogar Punkte haben sie. Marienkäfer sind wohl die beliebtesten Käfer der Welt. Kein Wunder – sie sehen niedlich aus und sind dazu total harmlos. Und Marienkäfer gelten als Glücksbringer. Im Moment aber spricht man sogar von einer regelrechten Marienkäferplage.

In vielen Teilen Deutschlands hat man zeitweise das Gefühl, dass sie überall sind: an Hauswänden, Bäumen und sogar in den verschiedensten Ecken von Wohnungen.

Warum das so ist und warum das den Käfern eher schadet als nutzt, das erklärt Zoologe Marcus Schmitt von der Universität Duisburg-Essen.

Marienkäferplage in Deutschland 07:42

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen