Deutschlandradio-Intendant Steul über Qualität im Radio

von am

Wenn es um die Zukunft des Radio geht, spielt der öffentlich-rechtliche Rundfunk eine entscheidende Rolle. Wohin geht die Reise beim Deutschlandradio?


Deutschlandradio-Intendant Steul über Qualität im Radio Deutschlandradio Intendant Willi Steul. Foto: Bettina Fürst-Fastré/ Deutschlandradio.

Die Zunkunft des Radios wird in Medienkreisen seit Jahren heiß diskutiert. Wohin muss sich das Radio entwickeln, um im Internet konkurrenzfähig zu sein. Besonders die Digitalisierung der Verbreitungswege wurde zum Zankapfel der Szene.

Kommt nun DAB oder nicht? Wenn es nach Willi Steul geht, ist der Einsatz des Digital Audio Broadcast unumgänglich. Bisher gibt es jedoch kaum Programme für DAB, DRadio Wissen ist bisher das einzige wirklich neuartige digitale Programm.

Wir haben mit Willi Steul über die digitale Verbreitung, die Kritik an DRadio Wissen und die Zukunft des Radios gesprochen.

»Willi Steul zur Qualität im Radio« herunterladen

Das klassische Radio wird im Internet untergehen. - Willi Steul, Intendant Deutschlandradio

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben. Machen Sie den Anfang!

 

Kommentar verfassen

Einfaches HTML (<a>,<b>,<i>,<code>,<blockquote>) ist erlaubt.

Wir veröffentlichen alle Kommentare, die nicht diffamierend oder rechtlich bedenklich sind. Wir bemühen uns binnen 24 Stunden alle Kommentare freizuschalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Digitalradio soll jetzt doch noch kommen - Vertrag zu DAB+

Digitalradio soll jetzt doch noch kommen - Vertrag zu DAB+

Radio hören in Deutschland, das geschieht bisher vor allem über UKW und seit ein paar Jahren mehr und mehr über das Internet. Doch es gibt nun einen zweiten Anlauf für ein digitales Radio in Deutschland. In Großbritannien wird Radio seit gut zehn Jahren auch über digitale Netze verbreitet und gehört. mehr