Anruf in Venedig: Die 69. Filmfestspiele haben begonnen

01.09.2012

Am Mittwoch begann das Filmfestival in Venedig - mit einem Politdrama. Unsere Redakteurin vor Ort über erste Enttäuschungen und Anwärter auf die Hauptpreise.

-

Der Eingang zum Palazzo del Cinema bei den 66. Festspielen in Venedig 2009. Foto: © BEAT NIK/pixelio.de

berichtet aus Venedig.Anna Wollnerberichtet aus Venedig. 

18 Filme sind im Wettbewerb – und am 8. September wird mit dem Goldenen Löwen der Hauptpreis bei den 69. Filmfestspielen von Venedig eröffnet.

Mit dem Polit-Drama „The Reluctant Fundamentalist“ von Mira Nair wurde das Festival eröffnet. Und das alles mit einer ungewohnt freien Sicht: denn am Palazzo del Cinema wurde kräftig umgebaut. Die Promenade ist den überdimensionierten  Sicherheitsbarrieren abgesperrt befreit. Und auch das riesige Bauloch gleich neben dem roten Teppich ist verschwunden.

Unsere Kinoredakteurin Anna Wollner genießt also freie Sicht auf die Stars wie auch auf die Filme im Wettbewerb – hören Sie hier ihre ersten Eindrücke.