Die Kinotipps – Das 65. Festival de Cannes, “Marley” und “Lachsfischen im Jemen”

18.05.2012

An der Croisette wird gerade das Autorenkino der Welt gefeiert. Kinoexperte Patrick Wellinski feiert mit - und verrät uns gleich auch noch, was man sich hierzulande im Kino ansehen gehen.

Am 27. Mai entscheidet sich, wer die Goldene Palme mit nach Hause nehmen darf. Foto: Johannes Simon/dapd

Patrick Wellinskisitzt in Cannes im Kino, nicht am Strand. 

Seit Mittwoch läuft das 65. Festival de Cannes in Frankreich – Autorenfilmer aus aller Welt haben sich versammelt und buhlen um die Gunst der Jury. Die entscheidet am 27. Mai darüber, wer die begehrte Goldene Palme mit nach Hause nehmen darf.

22 Filme haben die Chance auf den begehrten Preis, deutsche Filme sind dieses Jahr nicht im Wettbewerb vertreten. Dafür geben sich einige Schwergewichte der Filmszene an der Croisette die Klinke in die Hand: unter anderem stellen Michael Haneke, Xavier Dolan und Wes Anderson (dessen neuer Film Moonrise Kingdom das Festival eröffnete) ihre neuesten Werke vor.

Kinoexperte Patrick Wellinski ist auf dem Festival de Cannes und hat mit uns über die ersten beiden Festivaltage gesprochen. Und für alle, die hier bleiben mussten, hat er auch gleich noch die Kinotipps der Woche im Gepäck.


 

Trailer zu „Moonrise Kingdom“

Trailer zu „Marley“

Trailer zu „Lachsfischen im Jemen“