Ein Land auf Sparflamme: Die “grandes vacances” in Frankreich

16.08.2013

Im Sommer nimmt sich Frankreich acht Wochen lang eine Auszeit. Läden sind geschlossen, Bahnhöfe verlassen, und auch große Unternehmen wie Renault sind in der Sommerpause. Ein Modell, das auch für Deutschland vorstellbar ist?

Im Hauptferienmonat August bleiben viele Geschäfte in Frankreich geschlossen. Foto: Sylvain Naudin / flickr.com

denkt nicht, dass die »grandes vacances« auch in Deutschland funktionieren.Hélène Kohldenkt nicht, dass die »grandes vacances« auch in Deutschland funktionieren. 

Am Mainzer Hauptbahnhof stehen seit Tagen die Züge still. Mehr als die Hälfte der zuständigen Fahrdienstleiter ist krank oder im Urlaub. Was hier in Deutschland ein großer Skandal ist, ist in Frankreich im Sommer Normalität.

Ein Land läuft auf Sparflamme

In den „grandes vacances“ – den Sommerferien in Frankreich – läuft das komplette Land auf Sparflamme. Über die Auszeit der Franzosen haben wir mit Hélène Kohl gesprochen. Sie ist Deutschland-Korrespondentin für den französischen Radiosender Europe1 und kennt sowohl den deutschen als auch den französischen Sommer.