Fashion Week 2014: Ethische Mode auf dem Laufsteg

17.01.2014

Nachhaltige, faire Mode, die auch noch gut aussieht. Drei Eigenschaften, die Mode haben sollte, um im "Greenshowroom" und der "Ethical Fashion Show" auf der Berliner Fashion Week vorgestellt zu werden.

Mode muss nicht nur schön, sondern auch ethisch vertretbar sein. Foto: © Kern Kommunikation | ethicalfashionshowberlin

Seit Dienstag läuft in Berlin die Fashion Week. Neben der regulären Show und diversen Handelsmessen gibt es seit fünf Jahren auch den Greenshowroom und die „Ethical Fashion Show“. Zwei Plattformen, auf denen sowohl Menschen- als auch umweltfreundliche Modelabels vorgestellt werden.

Aber auch innovative Materialen wie das recycelbare Produkt Tyvek finden ihren Weg auf den Laufsteg.

Auch bei Kleidung kommt es auf Inhalte an

Spätestens nach der Kathastrophe in der Textilfabrik in Bangladesh im Oktober letzten Jahres machen sich ein paar mehr Leute Gedanken darüber, wo ihre Kleidung eigentlich her kommt. Ist Ethik ein neuer Trend in der Mode? Selbst bei H&M gibt es mittlerweile T-Shirts aus Biobaumwolle. Juliane Neubauer ist in Berlin auf der Messe für Nachhaltige Mode gewesen.