Forschungsquartett | Geldkarte soll sicherer werden: Bitte unterschreiben!

28.03.2013

Das Bezahlen mit EC- oder Kreditkarte soll sicherer werden. Der Kartenchip erkennt dabei in Echtzeit, wer eine Rechnung unterschreibt. Forscher nennen das "Unterschriftsdynamik".

Gibt es bald eine “intelligente” Geldkarte? Foto: © Sascha Schuermann / dapd

will Geldkarten biometrisch machen.Alexander Nouakwill Geldkarten biometrisch machen. 

Im Supermarkt, an der Tankstelle, im Restaurant oder beim Klamotten shoppen: Wann haben Sie eigentlich das letzte Mal Ihr Portemonnaie gezückt?

Die Deutschen machen das ziemlich oft und das Beste dabei ist – die ganzen wichtigen oder schönen Dinge des Alltags muss man nicht in bar bezahlen. Denn zum Glück gibt es ja EC- und Kreditkarten.

Doch auch Kriminelle freuen sich über die Plastikkarten, denn damit kann man auch wunderbar fremde Rechnungen bezahlen.

Forscher der Fraunhofer-Gesellschaft wollen das verhindern und die Sicherheit von Geld- und Kreditkarten verbessern.

Alexander Nouak hat mit Kollegen am Darmstädter Institut für Graphische Datenverarbeitung ein System entwickelt, das gefälschte Unterschriften erkennt. Wie das funktioniert, erklärt Christoph Hartmann.


+++ Das Forschungsquartett ist durch das Programm „Neue Wege im Wissenschaftsjournalismus“ der Robert Bosch Stiftung ermöglicht worden. +++

+++ Das Forschungsquartett jede Woche hören? Dann abonnieren Sie doch hier den Podcast. +++