Freistunde | Hörspiel und Feature im Juni

16.06.2013

Die Geschichte einer Patrone, von ihrer Produktion bis zum Einsatz, und die Geschichte von Piratenradios in Deutschland - die Freistunde im Juni.

-

+++ „detektor.fm – nimmt sich Zeit.“ Unter diesem Motto läuft im Programm von detektor.fm jeden Sonntag zwischen 18 und 19 Uhr etwas für die Sinne und den Geist. Kluge Gedanken, inspirierende Portraits und schöne Geschichten.+++

Die „Freistunde“ geht in den nächsten Monat. Nachdem im März ein Portrait den Auftakt machte, im April die Gewinnerproduktionen des Internationalen Hörspielsommers liefen und im Mai ein Essay das Abhandenkommen der Hebamme aus unserer Gesellschaft behandelte, freuen wir uns sehr auf spannende Hörkunst im Juni:

23. Juni: „So auch ich“ von Jan Frederik Vogt

Die Geschichte einer Patrone als Hörspiel: von ihrer Fertigung bis zu ihrem Einsatz. Der Autor hat dafür monatelange recherchiert, eine Munitionsfabrik besucht, das Waffenrecht kennengelernt und selbst geschossen.

„So auch ich“ ist nicht die Geschichte eines Stücks Metall – sondern ein hörbarer Streifzug durch zahlreiche Facetten unserer Gesellschaft.


31. Juni: „Eine andere Art von Rundfunk“ von Maximilian Netter

Freie Radios, Piratenradios, offene Kanäle – oftmals in den 70ern im Umfeld der Anti-AKW-Bewegugn entstanden, senden einige von ihnen noch heute. Sie stehen für Selbstbestimmung, freie Meinungsäußerung, Gegenöffentlichkeiten und Gemeinnützigkeit. Der Autor hat Macher von damals und heute besucht.

Sendetermine

Die Freistunde läuft immer sonntags zwischen 18 und 19 Uhr im Programm von detektor.fm.