Freistunde | So auch ich – Hörspiel von Jan Frederik Vogt

21.06.2013

"So auch ich" ist die Geschichte einer Patrone: von ihrer Fertigung bis zu ihrem Einsatz. Der Autor hat dafür monatelange recherchiert, eine Munitionsfabrik besucht, das Waffenrecht kennengelernt und selbst geschossen.

-

Zusammen mit 49 weiteren Patronen wurde ich in Reih und Glied in einer Pappschachtel aufgestellt und in Tausenderpaketen auf eine Palette geladen. Für drei Tage landete ich im Lager, wo bis zu dreißig Millionen Stück Platz finden. Dann wurde ich vom Kunden abgeholt. Zwei Millionen Stück wurden aufgekauft. Ein paar Wochen später wurde meine Schachtel schließlich geöffnet.

Hier beginnt die Geschichte – die Geschichte einer Patrone. Durch die Hände von Polizisten, Kleinkriminellen und Waffenhändlern zeichnet das Hörspiel den Weg einer 9 x 19 mm Patrone, von ihrer Herstellung in Deutschland bis zu ihrem Einsatz.

{info_1} Jan Frederik Vogt hat dafür über drei Monate recherchiert; eine Munitionsfabrik besucht und dort Töne eingefangen, er hat sich mit dem deutschen Waffenrecht auseinander gesetzt und selbst geschossen. Die fiktive Erzählung ist dadurch aufgeladen mit eigenen Eindrücke und inspiriert von realen Ereignissen, die sich in Deutschland ereignet haben.

„So auch ich“ ist nicht die Geschichte eines Stücks Metall – sondern ein hörbarer Streifzug durch zahlreiche Facetten unserer Gesellschaft.

„So auch ich“ ist im Sommer 2011 als Abschlussarbeit im Studiengang Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar entstanden und das dritte Hörspiel des Autors.
Es kann hier heruntergeladen werden – den Preis dafür bestimmt der Käufer selbst.

Sendetermin: Sonntag, 23. Juni, zwischen 18 und 19 Uhr