Fußball-Weltmeisterschaft | Deutschland gegen Frankreich

WM-Viertelfinale im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro

04.07.2014

Am Abend spielt die deutsche Fußballnationalmannschaft gegen Frankreich, Wir haben kurz vor dem Anstoß noch mit Tobias Zwior in Rio de Janeiro gesprochen.

Ein Blick ins Maracana-Stadion vor dem Anpfiff. Foto: AFP | Franck Fife

Um 18.00 beginnt im legendären Maracana-Stadion von Rio de Janeiro das WM-Viertelfinale zwischen Frankreich und Deutschland. Mit der Partie der zwei Mitfavoriten beginnt nun auch die Endphase des Turniers. Heute fiebern auch die 200 Millionen Brasilianer mit ihrem Team. Das spielt später gegen Kolumbien.

Restlos überzeugt sind aber nicht von dieser Weltmeisterschaft und das liegt nicht nur an den sportlichen Leistungen ihrer Mannschaft. Über die beiden Spiele und die Stimmung in Rio haben wir mit unserem Kollegen Tobias Zwior sprechen. Er ist seit drei Wochen für sein Blog Ecke:Sócrates und für detektor.fm in Brasilien unterwegs.

tobias zwiorDas Maracana-Stadion ist einer der berühmtesten Orte der Fußballgeschichte.Tobias Zwiorbloggt für ecke:sócrates