Gartenradio | Auf Weinlese mit einem Stadtwinzer

Gran Cru de Trottoir

30.09.2018

Thomas Eichert ist Stadtwinzer. Er schwingt sich auf sein 30 Jahre altes Lastenfahrrad, pflanzt und pflegt, erntet und keltert. Sein Lohn ist der Wein. Heike Sicconi hat ihn getroffen.

Stadtwinzer

Gartenradio sonntags bei detektor.fm

Wir bei detektor.fm senden sonntags ab 16 Uhr in unserem Wortstream das Gartenradio. Denn auch wir sind begeisterte Hörer der Geschichten rund um Schneeglöckchen, Gärten auf Mallorca oder Hochbeete. Natürlich gibt es das Gartenradio auch als Podcast – etwa bei Apple PodcastsDeezer oder Spotify.


Seine Hänge ragen senkrecht in die Höhe. Sein Weinanbaugebiet ist in der ganzen Stadt verteilt und seine größten Herausforderungen sind Mehltau und Fußgänger-Fraß.

Präsentiert von der Italienischen Zentrale für Tourismus

Thomas Eichert ist ein Winzer to go. Wer in Köln unter dem Schatten der eigenen Reben Richtung Sonne blinzeln möchte und dabei vom Wein aus den eigenen Trauben träumt, aber nicht weiß, wie man das hinbekommt, ruft den Stadtwinzer. Der schwingt sich auf sein 30 Jahre altes Lastenfahrrad, pflanzt und pflegt, erntet und keltert. Und als Lohn bekommt er die Hälfte des Weins. Sein Trauben-Sharing Modell funktioniert so schon seit 18 Jahren.

Mittlerweile kümmert sich der Stadtwinzer um 30 Stöcke und einen kleinen Weinberg, den er erst in diesem Jahr mitten in der Stadt an einem historischen Stadttor anlegte.

Der Stadtwinzer und sein Weinanbaugebiet

Die größten Herausforderungen sind für ihn Mehltau und Fußgänger-Fraß. Aber gegen den Mehltau kann man etwas tun, und der Fußgänger-Fraß, also der Trauben-Raub durch Passanten, fällt in so üppigen Jahren, wie diesen, nicht ganz so stark ins Gewicht. Wie Thomas Eichert zum Stadtwinzer geworden ist, ob Wein der Hauswand schadet, welche Sorten sich in der Stadt wohlfühlen, und welche Rolle Milch beim Weinanbau spielt, hat er Heike Sicconi erzählt.

Hier gehts zur Folge.


Das Gartenradio gibt es auch als Podcast (u.a. Apple PodcastsDeezerGoogle PodcastsSpotify)