Play
Die ehemalige königliche Gartenakademie Berlin-Dahlem. Foto: Heike Sicconi | gartenradio.fm

Gartenradio | Gartenakademie in Berlin-Dahlem

Volksnah und königlich – die Gartenakademie in Berlin-Dahlem

Nicht Hof halten, sondern mitreißen will Gabriella Pape auf dem Gelände der ehemaligen königlichen Gärtnerlehranstalt. Diese ist einst das Aushängeschild der königlich-preußischen Gartenkultur gewesen.

Gartenradio sonntags bei detektor.fm

Wir bei detektor.fm senden sonntags ab 16 Uhr in unserem Wortstream das Gartenradio. Denn auch wir sind begeisterte Hörer der Geschichten rund um Schneeglöckchen, Gärten auf Mallorca oder Hochbeete. Natürlich gibt es das Gartenradio auch als Podcast – etwa bei Apple PodcastsDeezer oder Spotify.


Royal Horticulture

Als Gabriella Pape Mitte der Siebziger Jahre ihre Ausbildung als Gärtnerin in der Baumschule van Ehren in Hamburg begann, war vom Renommee deutscher Gartenkultur nicht viel übrig geblieben. Den Titel „Königreich der Gartenkunst“ durften die Engländer für sich beanspruchen.

Gärtnern – Volkssport der Briten

Fast drei Jahrzehnte blieb Gabriella Pape bei den Briten und plante unzählige Gärten. Zusammen mit der Gartenplanerin und Gartenhistorikerin Isabelle von Groeningen machte sie sich selbstständig und lernte, dass Gartenkultur und Volksnähe kein Gegensatz sein müssen.

Back to the roots

Gemeinsam kamen Pape und van Groeningen nach Deutschland, um von Berlin-Dahlem aus die Gartenkultur unters Volk zu bringen. Im Jahr 2008 entstand auf dem ehemaligen Gelände der königlichen Gärtnerlehranstalt, die königliche Gartenakademie.

Lobbyarbeit für die Natur

„Für Menschen, so wie mich oder Isabell, die sich mit der Natur sehr gut auskennen, ist schon eine Zugfahrt von Hamburg nach Berlin ziemlich dramatisch, wenn man sieht, was in der Natur passiert. Da neide ich dem Amateur sein Nichterkennen der strapazierten Bäume und Pflanzen“, sagt Gabriella Pape. So schlimm der Klimawandel auch ist, er hat die Hobbygärtner für das Thema sensibilisiert, freut sich die Gärtnerin, deshalb kann sie mit ihrem Pflanzensortiment, ihren Kursen, ihren Vorträgen und Büchern heute mehr Hobbygärtner erreichen als noch vor zwanzig Jahren.

Wie spannend der Weg von Gabriella Pape vom Gärtnerlehrling bis auf den Thron der Gartenkultur war, wie sie mit ihrer Gartenkunst die Queen persönlich beeindrucken konnte und wie Hobbygärtner auch ohne fürstliches Gehalt den eigenen Garten oder Balkon adeln können – hat die Gründerin der Gartenakademie Heike Sicconi erzählt.

Hier geht’s zur aktuellen Folge.


Das Gartenradio gibt es auch als Podcast (u. a. Apple PodcastsDeezerGoogle PodcastsSpotify).