Generation Porno: Wann wird die heutige Jugend sexuell aktiv?

18.08.2010

Immer wieder heißt es, die heutige Jugend sei frühreif und auf dem Schulhof herrsche Sodom und Gomorrha in Sachen Sexualverhalten. Doch stimmt das wirklich?

Denken Jugendliche heute wirklich nur noch an Sex? © Johanna Bieber pixelio.de

Leiter der Abteilung für Sexualaufklärung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.Eckhard SchrollLeiter der Abteilung für Sexualaufklärung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 

In der heutigen Zeit, in der das Leitmotiv nur noch „Sex sells“ zu heißen scheint, drängt sich eine Frage auf: Wie wirkt sich das auf die heutige Jugend aus?

MIt 11 Jahren das „erste Mal“ gehabt, auf dem Schulhof die neuesten Pornos austauschen und ständig wechselnde Sexpartner – sieht so das Bild der Jugend von heute aus?

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung führt seit 1980 alle vier Jahre eine Studie zur Jugendsexualität durch und kann daher recht genau sagen, ob Jugendliche immer früher sexuell aktiv werden oder nicht. Wir sprechen mit dem Leiter der Abteilung für Sexualaufklärung und Familienplanung der BZgA.