Gesund Leben | Gender Medizin – Unterschiede zwischen Frauen und Männern

05.03.2012

Ärzte haben in den letzten Jahren immer wieder überraschende medizinische Unterschiede zwischen Männern und Frauen festgestellt. Weisen doch beide Geschlechter spezifische Symptome auf und reagieren unterschiedlich auf Medikamente. Aber warum brauchen wir eine Gender Medizin?

forscht im Bereich >Gender MedizinDr. Katarina Stenglerforscht im Bereich >Gender Medizin<. 

Frauen reagieren manchmal anders als Männer auf die gleichen Medikamente. Dabei werden jedoch die meisten Medikamente an jungen Männern erprobt. Frauen erkranken beispielsweise häufiger an Depressionen als Männer. Dafür gehen Männer generell nur sehr selten zur Vorsorge.

Mit solchen geschlechterspezifischen Unterschieden beschäftigt sich seit ein paar Jahren der Bereich der Gender Medizin.

Über die Unterschiede zwischen Mann und Frau in der Medizin haben wir mit Katarina Stengler gesprochen, sie forscht an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.


+++ „Gesund leben“ wird präsentiert von der IKK classic +++

„Gesund leben“ jede Woche nach Hause bekommen?

Dann hier den Podcast abonnieren.