Gesund Leben | Erste Hilfe bei Erkältungen

03.10.2011

Niesen, Husten, Schniefen – jetzt geht sie wieder los, die kalte Jahreszeit und damit auch die Zeit der Erkältungen. Doch was kann man tun, um sich nicht zu erkälten? Helfen Vitamin C, Wechselduschen und extra warm anziehen?

Wenn es in der Nase juckt, ist die Erkältung meist nicht mehr weit. Foto: © S. Hofschlaeger pixelio.de

ist Oberarzt für Innere Medizin und klärt auf über Erkältungsmythen.Til Treutlerist Oberarzt für Innere Medizin und klärt auf über Erkältungsmythen. 

Im Schnitt wird jeder Erwachsene drei bis vier Mal im Jahr von Erkältungen geplagt – Kleinkinder bis zu zehn Mal. Wenn es im Hals anfängt zu kratzen, geht das Rätseln um die richtigen Maßnahmen gegen Erkältungen wieder los:

Hilft heiße Zitrone und viel Trinken gegen Erkältungen? Treten Husten und Schnupfen in der kalten Jahreszeit häufiger auf? Und was ist überhaupt von der Grippeschutzimpfung zu halten?

Was man tun kann, damit man nicht krank wird, weiß Til Treutler, Oberarzt für Innere Medizin am Klinikum St. Georg in Leipzig. Im Interview klärt er auf über Erkältungsmythen und was an ihnen wahr ist.

+++ „Gesund Leben“ präsentiert von der IKK classic +++

„Gesund Leben“ jede Woche nach Hause bekommen?
Dann hier den Podcast abonnieren.