Gesund Leben | Richtiges Zähneputzen, aber wie?

12.09.2011

Die richtige Pflege für die eigenen Zähne ist wichtig - das wird spätestens klar, wenn der Zahnarzt wieder mal ein Loch entdeckt hat. Doch was putzt am besten: elektrische oder manuelle Zahnbürste, billige oder teure Zahnpasta, gewachste oder ungewachste Zahnseide?

Nicht auf die Art der Zahnbürste kommt es an, sondern auf die Putztechnik. / Foto: © Jens Schlueter/dapd

Oberarzt am Department für Zahlheilkunde an der Universitätsklinik UlmDr. Florian JankeOberarzt am Department für Zahlheilkunde an der Universitätsklinik Ulm 

Beim Zähneputzen ist Deutschland geteilter Meinung. Während die einen auf die Präzision der guten alten Bürste schwören, können die anderen nicht ohne elektrische Zahnbürste leben.

Doch welche Methode ist nun besser, um die Zähne lange gesund zu halten und welche Zahnpasta sollte man eigentlich nehmen?

Ob nun die Billig-Zahnpasta aus dem Discounter oder doch Markenprodukte besser putzen und worauf es bei der Zahn- und Mundpflege wirklich ankommt, fragen wir Florian Janke. Er ist Oberarzt für Zahnerhaltung und Parodontologie am Department für Zahlheilkunde des Universitätsklinikums Ulm.

+++ „Gesund Leben“ präsentiert von der IKK classic +++

„Gesund Leben“ jede Woche nach Hause bekommen?
Dann hier den Podcast abonnieren.