Gesund Leben | Süßes Gift – Wie schädlich ist Zucker?

20.02.2012

Bis zu 35 Millionen Todesfälle sollen jährlich indirekt auf das Konto von Zucker gehen. Amerikanische Experten fordern deshalb strenge Kontrollen wie bei Alkohol. Ist Zucker tatsächlich so gefährlich?

Zucker in großen Mengen kann Herz-Kreislauf-Leiden, Diabetes und Krebs verursachen. Foto: © Daniel Maurer/dapd

ist Arzt und Wissenschaftsredakteur bei der Süddeutschen Zeitung.Werner Bartensist Arzt und Wissenschaftsredakteur bei der Süddeutschen Zeitung. 

Zucker ist von unserem täglichen Speiseplan eigentlich nicht wegzudenken – fast überall lauert die süße Verlockung. Dabei liefert Zucker wichtige Energie für unseren Körper – für unser Gehirn z.B. ist Zucker zum Denken unverzichtbar.

Amerikanische Experten haben jetzt einen Artikel veröffentlicht, in dem sie vor den tödlichen Gefahren von Zucker warnen und deshalb eine strenge Kontrolle wie bei Alkohol und Tabak fordern.

„Ein bisschen Zucker ist zwar kein Problem, aber viel Zucker tötet – wenn auch nur langsam.“ so die US-Forscher um Robert Lustig.

Ist Zucker wirklich so gefährlich und Naschen jetzt generell tabu? Darüber sprechen wir mit Werner Bartens – Arzt und Wissenschaftsredakteur bei der Süddeutschen Zeitung.


+++ „Gesund Leben“ wird präsentiert von der IKK Classic +++

„Gesund Leben“ jede Woche nach Hause bekommen?

Dann hier den Podcast abonnieren.