Heute im Stadtgespräch: Karlsruhe – der Geist der Gelassenheit

15.02.2011

Im "Stadtgespräch" blicken wir heute nach Karlsruhe: dort startet der Castortransport nach Lubmin - und die erste deutschsprachige Moschee soll entstehen.

In Karlsruhe ist zur Zeit viel los - unter anderem der Castor-Transport nach Lubmin. © Nigel Treblin (ddp)

Er hat uns über die aktuellen Ereignisse in Karlsruhe informiert.Dr. Klaus GaßnerEr hat uns über die aktuellen Ereignisse in Karlsruhe informiert. 

Neben dem Castortransport gibt es momentan auch noch andere Ereignisse, die die Stadt beschäftigen, wie zum Beispiel die Pläne zum Bau der ersten Deutschen Moschee. Denn der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe plant diesen Bau schon in naher Zukunft.

Die geplante Moschee solle sich an alle Menschen richten und als Treffpunkt für Muslime und Nichtmuslime gedacht sein. Aber vor allem soll sie eine Plattform zum Austausch über den Islam bieten. Am Sonntag fanden die ersten Gespräche zu dem geplanten Bau und der bewußten Platzierung in der Innenstadt statt. Ob es nun tatsächlich zu einem Bau der erstern deutschen Moschee kommen wird und was Karlsruhe noch beschäftigt, besprechen wir mit Klaus Gaßner, Redaktionsleiter der Badischen Neusten Nachrichten.