Play

Homosexualität in Hollywood – eine Spurensuche

Eine Reportage des Spiegel-Autors Alexander Osang sorgte in diesem Sommer für Aufruhr: er hatte Michael Ballacks Berater mit der Aussage zitiert, die Fußball-Nationalelf unter Jogi Löw sei eine Schwulen-Combo. Doch wie sieht es eigentlich in Hollywood aus?

Michael Jahn. - Betrachtet einmal pro Monat die Kinoszene.

Betrachtet einmal pro Monat die Kinoszene.
Michael Jahn.

Mit der Homosexualität im Fußball scheint es sich also so zu verhalten wie in der katholischen Kirche: ein schwuler Bundestrainer scheint genauso wenig denkbar wie ein schwuler Papst – auch wenn beides nicht ausgeschlossen ist.

Im Vergleich dazu wirkt die Entertainment-Branche liberal wie kaum eine andere Branche. Filme über schwule Themen sind für den Oscar nominiert; Homosexualität scheint ein Thema, mit dem Hollywood offen umgeht.

Doch ist dem wirklich so? Michael Jahn begibt sich auf Spurensuche.