Internationaler Jogginghosentag 2012: Die Jogginghose – Modesünde oder Alltagsschick?

20.01.2012

In Gammelhose ins Büro, in die Uni oder Schule - am Internationalen Jogginghosentag wird das sonst eher verpönte Kleidungsstück geehrt. Aber kann man auch an den restlichen Tage im Jahr seinem Chef in Jogginghose gegenübertreten? Ein Design-Experte klärt auf.

Sonst ein No-Go, am Internationalen Jogginghosentag aber mehr als okay: In Freizeithose ins Büro. Foto: © detektor.fm

ist Professor für Design von Damen- und Männermode.Johann Stockhammerist Professor für Design von Damen- und Männermode. 

Heute und morgen findet der Internationale Jogginghosentag statt und das nun schon zum dritten Mal. Das heißt im Klartext: Heute wird in vielen Büros der Casual Friday neu interpretiert – raus mit der Schlabberhose, die sonst nur in der Wohnung oder beim Sport ihren Einsatz findet. Es darf ganz ohne schlechtes Gewissen gefläzt und gelümmelt werden. Auch wir bei detektor.fm haben unser Gummiband-Hose rausgeholt.

Vor drei Jahren hatte ein findiger 16-Jähriger bei Facebook dazu aufgerufen. Hunderttausende sind ihm gefolgt und haben es sich bequem gemacht.

Ob die Jogginghose noch mehr als nur bequem sein kann und auch im Arbeitsalltag überzeugen kann, darüber sprechen wir mit Johann Stockhammer. Er lehrt an der Hochschule Pforzheim Design von Damen- und Männermode.