Karikaturistin sagt Papst-Rücktritt voraus: Katharina Greve im Interview

12.02.2013

Für viele kam die gestrige Nachricht des Papst-Rücktrittes überraschend, für die Cartoonistin Katharina Greve möglicherweise nicht. Auf den Tag genau sagte ihre Karikatur den Rücktritt voraus.

Papst Benedikt XVI. gab am 11. Februar seinen Rücktritt bekannt. Foto: © Torsten Silz/dapd

Das von Katharina Greve entworfene Kalenderblatt des 10. Februar 2013 zeigt den Papst mit einem Sechser im Lotto. Sein Gedanke: „Heiliger Strohsack. Morgen kündige ich.“

https://images.weserv.nl/?il&url=ssl:images.weserv.nl/?il&url=ssl:www.freizeitdenker.de/Kalenderblatt vom 10. Februarhttp://www.freizeitdenker.de/ 

Bereits 2011 kam der gebürtigen Hamburgerin die Idee zum Papst-Cartoon. Er sagt den Rücktritt von Papst Benedikt XVI. auf den Tag genau voraus.

Karikaturistin.Katharina GreveKarikaturistin. 

Aufgrund gesundheitlicher Probleme hatte Papst Benedikt XVI. am 11. Februar seinen Rücktritt angekündigt. Demnach wird er Ende Februar sein Amt niederlegen.

Wie es zu dieser außergewöhnlichen Überschneidung der Ereignisse kam und wie Katharina Greve die Nachricht des Rücktritts empfunden hat, darüber spricht sie im Interview mit detektor.fm.