Kein Traumberuf für junge Europäer: EU droht Lehrermangel

16.02.2012

Fast jeder zweite deutsche Lehrer ist über 50 und an genügend Nachwuchs fehlt es. Gerade im Osten Deutschlands gibt es bereits spürbare Lücken. Aber auch vielen anderen europäischen Ländern droht bald ein drastischer Lehrermangel.

An europäischen Schulen fehlen die Lehrer. Foto: © Gerd Altmann/ pixelio.de

vertritt die Europäische Kommission in Berlin.Carsten Lietzvertritt die Europäische Kommission in Berlin. 

Einem Bericht der Europäischen Kommission zufolge droht den EU-Staaten in den nächsten Jahren ein akuter Lehrermangel. Ein Grund ist, dass viele der jetzigen Lehrer demnächst das Rentenalter erreichen. Zum anderen entscheiden sich immer weniger Studenten für ein Lehramtsstudium.

Das Thema Lehrermangel beschäftigt uns in Deutschland schon seit längerem. Jetzt wird aber klar, dass es fast in ganz Europa ein Problem ist.

Welche EU-Länder sind besonders betroffen? Wie kann der Lehrerberuf wieder an Attraktivität gewinnen? Darüber haben wir Carsten Lietz gesprochen. Er vertritt die Europäische Kommission in Berlin.