Kino | 96 HOURS Taken 3, St. Vincent und Wild Tales

Wild Tales - ein Oscar-Kandidat

08.01.2015

Im Kinotipp dieser Woche lernen wir wieder einmal, dass Film-Fortsetzungen meistens in die Hose gehen. Dafür präsentiert Anna Wollner diesmal sogar einen Oscar-Kandidaten.

96 Hours – die Fortsetzung

Anna Wollner hat sich diesmal für drei sehr unterschiedliche Filme entschieden. Für alle Action-Fans stellen wir „96 HOURS Taken 3“ vor. Hauptdarsteller Bryan Mills, gespielt von Liam Neeson, bringt sich diesmal selbst in Gefahr. Der ehemalige Top-Agent hat anstatt der angekündigten 96 Stunden diesmal nur 48 Stunden Zeit. Kinoexpertin Anna Wollner hat der Film trotz von Forest Whitaker gut gespieltem Bösewicht nicht überzeugt.

Bill Murray als Hauptdarsteller auf der Leinwand

Die zweite Filmvorstellung dreht sich um einen Schauspieler, der lange nicht mehr als Hauptdarsteller im Kino zu sehen war. Der ehemalige Geisterjäger aus „Ghostbusters“ drehte nun die Komödie „St. Vincent“. Er verkörpert den trinkenden Vincent McKenna, der nach großer Geldnot auf den Sohn der Nachbarin (Melissa McCarthy) aufpasst. Nachdem die Ausflüge der beiden in Bars und auf Pferderennbahnen enden, schreitet Mama Maggie aber doch ein. Anna Wollner meint:

Ein netter Film, der zum Ende hin ein bisschen ins Kitschige abdriftet – wo der Weg dahin aber noch relativ viel Spaß macht!

Highlight der Woche

Der Kinotipp der Woche kommt diesmal aus Argentinien. Mit „Wild Tales“ hat Regisseur Damián Szifron bereits große Erfolge in Argentinien eingespielt. Er ist dort der erfolgreichste Film des Jahres und bereits auf dem Weg zu noch größeren Erfolgen. Denn auch in Hollywood wurde man schon auf den Film aufmerksam und schickt ihn als besten nicht-englischsprachigen Film für die Oscars ins Rennen.

Der Episodenfilm lässt den Zuschauer an sechs verschiedenen Geschichten teilhaben. Doch alle haben eine Gemeinsamkeit: Die Darsteller drehen durch und lassen perfide, menschliche Abgründe erkennen. Anna Wollner verspricht einen Film, der  zwischen Zivilisation und Barbarei lustwandelt und so unheimlich viel Spaß im Kino macht.

Noch mehr Informationen zu den Filmen gibt’s im Kino-Talk zwischen Maj Schweigler und Kinoexpertin Anna Wollner.

Die Kinoredakteurin Anna WollnerDas habe ich so lange nicht mehr im Kino gesehen. Das hat in seiner Schwarzhumorigkeit viel Spaß gemacht!Anna WollnerKinoexpertin bei detektor.fm über "Wild Tales" 

Die Trailer zu unseren Kinotipps: