Kino: Bierdeckelgroße Story, Arthouse Porno und Kriegsdrama

03.06.2010

Donnerstag ist Kinotag. Diese Woche neu dabei: "Streetdance 3D", der Arthouse Porno "Bedways" und "The Messenger".

Redeten wir letzte Woche noch über Manolo Blahniks in Abu Dhabi, geht es diese Woche unter anderem um Tanzschühchen aus England.

Sie ist detektor.fm-Kinoexpertin und Cineastin.Anna WollnerSie ist detektor.fm-Kinoexpertin und Cineastin. 

Ballet meets Streetdance. Auch wenn der Plot des neuen 3D-Films „Streetdance 3D“ eher flach ist und auf ein Viertel eines Bierdeckels passt, so können wenigstens die Tanzchoreografien überzeugen.

Bei dem zweiten Film in dieser Woche „Bedways“ handelt es sich um einen Arthouse Porno von dem Berliner Künstler RP Kahl. Er berichtet in seinem Film über eine junge Regisseurin, die mit zwei Schauspielern einen Porno drehen möchte.

Trotz des vielleicht anrüchigen Genres kann dieser Film jedoch nicht provozieren noch anregen. Der Film lief unter anderem im Wettbewerb bei der 60. Berlinale in diesem Jahr. Außerdem sprechen mit unserer Kinoexpertin Anna Wollner über die mögliche Oscarnominierung des Films „The Messenger„.

Die Kinotipps können Sie hier nochmal nachhören.

Trailer „The Messenger“

Trailer „Bedways“

Trailer „Streetdance 3D“