Berlinale: Und der Goldene Bär geht an…

13.02.2014

Am Samstag findet die große Preisverleihung zur 64. Berlinale statt. Doch welcher Film, welcher Regisseur und welche Darsteller haben die Chance auf einen Berlinale-Bären?

Jedes Jahr aufs Neue stellt sich die Frage, welcher der rund 25 Wettbewerbsfilme den Goldenen Bären mit nach Hause nehmen darf. Foto: Thomas Peter/POOL/AFP.

Die Jury der 64. Berlinale ist gut besetzt: Neben der Iranischen Filmemacherin Mitra Farahani entscheiden dieses Jahr auch der chinesische Starschauspieler Tony Leung und Oscar-Preisträger Christoph Waltz über die besten Filme, Darsteller und Regisseure.

Vier deutsche Filme sind im Rennen

Mit „Die geliebten Schwestern“ und „Kreuzweg“ gibt es auch deutsche Anwärter auf die Berlinale Bären. Ganz vorne dabei sind auch „Jack“ von Edward Berger und Feo Aladags Afghanistan-Film „Zwischen Welten“.

Wir haben mit Andreas Kötzing vorab schon einmal darüber gesprochen, welcher Film gute Chancen auf einen Bären hat und was sein persönlicher Favorit ist.