Play

Kino: “Die Schlümpfe 2”, “Francis Ha” und “The Conjuring”

Die Filme dieser Kinowoche sind bunt gemischt: Es gibt was für Kinder, einen Film fürs Herz und Gemüt und einen echten Horror-Streifen. Beim Horror-Film hat sich selbst Kino-Expertin Anna Wollner gegruselt.

Animation trifft auf Realität

Anna Wollner

Der Film „Die Schlümpfe 2“ passt gut in die Sommerferien. Denn Ferienzeit ist Abenteuerzeit und damit wird der Film das ein oder andere Kinderherz erfreuen. Die Schlümpfe treten wieder mal geschlossen gegen den Bösewicht Gagamel an. Unterwegs sind sie diesmal in Paris. Neben den 3D-animierten Schlümpfen spielen noch Schauspieler wie Neil Patrick Harris („How I Met Your Mother„) oder auch Brendan Gleeson („Brügge sehen und sterben„) mit.

Eine Frauenfreundschaft, die richtig echt ist

Nicht nur die Schlümpfe sind viel unterwegs, sondern auch „Frances Ha„. Der Film ist schon vor dem Start von vielen Kritikern hoch gelobt worden. Es ist ein Film über die Freundschaft von zwei Frauen: der Tänzerin Frances und der Lektorin Sophie. Der Film von Noah Baumbach ist mit dem Soundtrack von George Drakoulias unterlegt. Das passt ganz gut zum Charme des in schwarz-weiß gedrehten Films.

Wenn die Wirklichkeit aufhört

Regisseur James Wan hat sich mit seinem Film „Saw“ einen Platz in den Herzen aller Horrorfilm-Freunde geschaffen. Alle, die sich gerne gruseln, werden das bei „The Conjuring“ sicher tun. Roger und Carolyn Perron lassen ihr Haus von zwei Dämonologen untersuchen, da es immer wieder zu komische Vorfällen kommt. Es wird schnell klar, dass in diesem Haus früher eine Hexe gewohnt hat, die alle künftigen Bewohner des Hauses verflucht hat.

Kinokritikerin Anna Wollner erzählt, was sich im Sommerkino lohnt.

Die >Schlümpfe 2<, >Francis Ha< und >The Conjuring< 06:45

Trailer zu „Die Schlümpfe 2“

Trailer zu „Francis Ha“

Trailer zu „The Conjuring“

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen