Kino | Everest, Ich & Kaminski, Sinister 2

Von Schwiegermutters Liebling zum Arschloch

17.09.2015

Eine Gruppe Bergsteiger ist unterwegs auf einer gefährlichen Expedition, ein Journalist will ein Enthüllungsbuch über einen berühmten Künstler schreiben und eine Familie zieht in ein verfluchtes Haus. Die Kinofilme dieser Woche versprechen Spannung.

Everest – Großartige Bilder und unübersichtliche Charaktere

1996: Eine Gruppe Bergsteiger (u.a. Jake Gyllenhaal, Josh Brolin, Jason Clarke) begibt sich auf eine gefährliche Expedition. Das Ziel: Sie möchten den höchsten Berg der Welt bezwingen. Basierend auf einer wahren Begebenheit müssen die Wanderer in eisigen Höhen um ihr Überleben kämpfen.

Die Bilder sind top, an der Story hakt es leider ein bisschen. Gezittert hab ich schon, aber einfach nur weil’s so kalt war. – Anna Wollner

Ich & Kaminski – Ein satirischer Abgesang auf die Kunstszene

Der Journalist Sebastian Zöllner (Daniel Brühl) wittert den großen Coup: Er möchte eine Biografie über den gealterten Künstler Manuel Kaminski schreiben. Der wurde als blinder Maler weltberühmt. Zöllner will in seinem Buch enthüllen, dass Kaminski gar nicht blind ist.

Das war für mich schon fast das Beeindruckendste an dem Film, dass Daniel Brühl endlich mal die Gelegenheit hatte, zu zeigen, dass er mehr kann als immer nur der nette Junge von nebenan zu sein. – Anna Wollner

Sinister 2 – Keine Neuentdeckung des Horrorgenres

Eine Mutter flieht mit ihren Söhnen vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Die Familie zieht in ein abgelegtes Haus, auf dem ein Fluch liegt. Der Film ist die Fortsetzung des Gruselfilms Sinister (2012), in dem ein Krimiautor eine mysteriöse Mordserie aufklärt.

Solide Horrorunterhaltung, aber für alle, die sich ein bisschen im Genre auskennen, ist hier nicht mal am Ende Gänsehaut drin. – Anna Wollner

Kinoexpertin Anna Wollner hat mit detektor.fm-Moderatorin Constanze Müller über die Neuerscheinungen der Woche gesprochen:

TigermilchDie Bilder von "Everest" sind unglaublich großartig. Man hat wirklich das Gefühl, man ist mit auf dem Berg dabei. Das hilft aber alles nichts...Anna Wollnerist unsere Kino-Expertin und findet "Everest" hat nur hübsche Bilder 

Redaktion: Katharina Wiesner

Trailer