Kino: “Fast & Furious 6”, “Der Dieb der Worte“ und “5 Jahre Leben“

23.05.2013

In dieser Woche können sich Zuschauer wie bei "Und täglich grüßt das Murmeltier" fühlen. Denn auch im mittlerweile sechsten Teil von "Fast & Furious" zischen schnelle Autos über die Leinwand. Aber es gibt noch mehr neue Filme.

-

Im sechsten Teil von Fast and Furious geht es wieder schnell und wild zu. Foto:© Universal Pictures

Sie präsentiert jeden Donnerstag die Kinotipps bei detektor.fm.Anna Wollner.Sie präsentiert jeden Donnerstag die Kinotipps bei detektor.fm. 

Schnelle Autos

Auch der sechste Teil von „Fast & Furious“ bietet keine Überraschungen, aber er ist wieder sehr gut durchchoreografiert. Regisseur Justin Lin inszeniert in seinem bereits vierten „Fast & Furious“-Film vor allem den Showdown genüsslich.

Ein ernster Bradley Cooper

Brandley Cooper kann nicht nur „Hangover“, sondern auch ernst – wie jetzt in „Der Dieb der Worte“ zu sehen ist. Die Regisseure Brian Klugman und Lee Sternthal haben laut Anna Wollner aus der vielschichtigen Story leider einen Zwiebelsalat gemacht.

Beklemmende Gefühle in Guantanamo

„5 Jahre Leben“ ist ein deutscher Film über Murat Kurnaz, der fünf Jahre im Gefangenenlager Guantanamo lebte. Regisseur Stefan Schaller sorgt für bedrückende Stimmung.


Trailer zu „Fast & Furious 6“

Trailer zu „Der Dieb der Worte“

Trailer zu „5 Jahre Leben“

Sie präsentiert jeden Donnerstag die Kinotipps bei detektor.fm.Anna Wollner.Sie präsentiert jeden Donnerstag die Kinotipps bei detektor.fm.