Kino | Freeheld, Huntsman & The Ice Queen, How to be single

Im Kampf für Gleichberechtigung, Macht und Liebe

07.04.2016

Starke Frauen, die für Gleichberechtigung kämpfen, ein Königreich unterwerfen wollen und die auf der Suche nach der großen Liebe sind – das sind unsere Kinostarts der Woche. Unsere Kinoexpertin Anna Wollner weiß, ob sie sehenswert sind.

Freeheld: Kampf für Gleichberechtigung

Laurel (Julianne Moore) hat Krebs im Endstadium. Ihre Lebenszeit ist begrenzt, deshalb möchte sie ihrer großen Liebe Stacie Andree (Ellen Page) so viel wie möglich hinterlassen. Die Pensionsansprüche, die ihr als Polizeikommissarin zustehen, will sie deshalb auf Stacie überschreiben – doch das ist nicht so einfach. Die Behörden machen es den beiden schwer und sind ganz offen homophob. Um dennoch ihr Recht einzufordern, gehen die beiden an die Öffentlichkeit.

Die Geschichte ist aufgebauscht. Mir kommt die Liebesgeschichte viel zu kurz. – Anna Wollner, Kino-Expertin

Huntsmen & the Ice Queen: Prequel und Sequel zu Snowhite and the Huntsmen

Die Geschichte von Schneewitchen kennt man – doch was ist eigentlich davor passiert? Wie kam die böse Königin Ravenna an ihren Spiegel? Die Antworten gibts in dem Film „The Huntsmen & the Ice Queen“. Freya (Emily Blunt), die Schwester der bösen Königin Ravenna (Charlize Theron), flieht in einen winterlichen Palast und schart ein kriegerisches Heer um sich. Doch ganz so untergeben, wie es sich die eisige Königin wünscht, ist es doch nicht.

Es ist ein Fantasy-Märchenabenteuer, mit einer Mischung aus Game oft Thrones und Frozen: Die Eiskönigin. – Anna Wollner

How to be single: Auf der Suche nach der großen Liebe

In New York City Single zu sein, ist nicht einfach. Frisch getrennt erforscht Alice (Dakota Johnson) mit ihrer Schwester und Mitbewohnerin Meg (Leslie Mann) und ihrer Party-liebenden Kollegin Robin (Rebel Wilson) die Großstadt. Zwischen Männergeschichten, Kinderwunsch, Dating-Orgien und Flirt-Versuchen sind natürlich alle auf der Suche nach der großen, einzig wahren Liebe.

Der Film ist relativ vulgär und propagiert ein Frauenbild, das bei mir zu Ausschlag geführt hat. – Anna Wollner

detektor.fm-Moderatorin Juliane Neubauer hat mit unser Kino-Kritikerin Anna Wollner über die Kino-Neustarts der Woche gesprochen.

Filmfestival LocarnoEine Sex and the City-Folge ist dagegen Hochkultur.Anna Wollnerist nicht begeistert von "How to be single". 
Kino - Freeheld, Huntsmen and the icequeen, How to be single


Die Trailer zum Film