Kino | „Jumanji“, „Pitch Perfect 3“ und „Dieses bescheuerte Herz“

Comeback des Fäkalhumors

21.12.2017

12 Jahre ist es her, dass Robin Williams aus einem Spielbrett gehüpft ist. Nun kehrt "Jumanji" auf die Leinwand zurück. Aber kann der neue Film mit dem Klassiker mithalten? Wir fragen Anna Wollner.

Die Kinotipps werden präsentiert von DENON – perfekter Sound für dein Heimkino


Jumanji

„Jumanji“ ist das Remake des gleichnamigen Klassikers mit Robin Williams. Statt in die Welt eines Brettspiels wie vor 22 Jahren, schlüpft eine Gruppe Teenager dieses Mal in die eines alten Videospiels. In dieser Parallelwelt müssen sie die Aufgaben des Spiels lösen und gegen Nashörner und schwarze Mambas kämpfen.

DENON_TrademarkTop_500px

DENON präsentiert die detektor.fm-Kinotipps – perfekter Sound für dein Heimkino (Anzeige)

Dabei sind sie zudem noch in Avatar-Körpern gefangen, sodass zum Beispiel aus dem schlaksigen Nerd der muskulöse Dwayne Johnson wird. Erst wenn sie die Level im Dschungel geschafft haben, können sie in die Realität zurückkehren.

Es ist ein Film, der die Gradwanderung schafft zwischen Fäkalhumor, Furzwitzen und Metaebene. – Anna Wollner

Pitch Perfect 3

Nachdem die Mädels der A-capella-Gruppe „Barden Bellas“ nach dem College getrennte Wege gegangen sind, finden sie sich noch einmal zusammen. In Europa wollen sie vor dort stationierten US-Soldaten singen. Doch die Konkurrenz schläft nicht: dieses Mal treten die „Bellas“ gegen richtige Musiker an.

Der ganze Film fühlt sich an wie die Reunion-Tour, die nur gemacht wurde weil eines der ehemaligen Bandmitglieder Geld brauchte. – Anna Wollner

Dieses bescheuerte Herz

Lenny, der Sohn eines Herzspezialisten, lebt auf großem Fuß. Sein Tag besteht aus Feiern, Geldausgeben und Nichtstun. Als Papa jedoch die Kreditkarte sperrt, stellt dies sein Leben auf den Kopf. Mit einem Patienten seines Vaters, dem schwer kranken 15-jährigen David, soll er sich nun beschäftigen, um sich wieder auf die wichtigen Dinge des Lebens besinnen zu können. Zunächst prallen hier zwei Welten aufeinander, bis Lenny schließlich merkt, wie sehr er an David hängt.

Es ist ein Film, der könnte auch genauso gut von Til Schweiger sein oder mit Matthias Schweighöfer. – Anna Wollner

Welchen Film man in den Kinos nicht verpassen sollte und wann man getrost Zuhause bleiben kann, darüber hat detektor.fm-Moderator Christian Bollert mit Anna Wollner gesprochen.

Sie ist ab sofort jeden Donnerstag unsere detektor.fm-Kino-Expertin.Ich habe sehr sehr viel gelacht und hatte sehr viel Spaß in 'Jumanji – Willkommen im Dschungel', sodass ich das ein bisschen als Guilty Pleasure im Dezember verbucht habe.Anna Wollnerbespricht mit uns jede Woche die Tops und Flops der Kinowelt. 

Jede Woche Kinotipps hören? Kinothemen gibt’s auch als Podcast (u.a. Apple Podcasts, Deezer und Spotify).


Trailer zu den Filmen