Kino: “Liebe” und “Resident Evil 5: Retribution”

20.09.2012

Unterschiedlicher könnten die Neustarts dieser Woche nicht sein: Monster-Action und dramatisches Kammerspiel. detektor.fm-Kinoexpertin Anna Wollner gibt wie jede Woche Tipps, was sehenswert ist und was nicht.

Georg ist einer der wenigen Protagonisten in Michael Hanekes Film “Liebe”. © xverleih

detektor.fm-KinoexpertinAnna Wollnerdetektor.fm-Kinoexpertin 

Es ist eher unwahrscheinlich, dass sich Fans des einen Films für den jeweils anderen begeistern können. Denn weiter könnten die Genres fast nicht auseinanderliegen.

In „Resident Evil 5: Retribution“ kämpft Alice, gespielt von Milla Jovovich, zum fünften Mal gegen verschiedenste Monster. Anders als von einem fünften Teil zu erwarten, empfiehlt unsere Kinoexpertin Anna Wollner den Film mit Einschränkungen.

Mehr Chancen auf einen Oskar gibt sie allerdings dem Film „Liebe“ vom österreichischen Ausnahmeregisseur Michael Haneke – warum, das erklärt sie wie jede Woche im Interview.

Trailer zu „Liebe“

Trailer zu „Resident Evil 5: Retribution“