Kino | Mockingjay Teil 2, The Diary of a Teenage Girl, Ich und Earl und das Mädchen

"Kein episches, aber würdiges Finale"

19.11.2015

Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2, The Diary of a Teenage Girl, Ich und Earl und das Mädchen - In diesen Filmen herrscht Girlpower: Ein Mädchen, das die Fantasie-Welt von Panem rettet, ein Mädchen, das Erwachsen wird und eins, das mit Leukämie zu kämpfen hat - das sind die Kinofilme der Woche.

detektor.fm sammelt für eine neue Vormittagssendung


Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2

Das Leben in den Distrikten von Panem ist hart. Denn jedes Jahr werden aus dem Volk Teilnehmer für die Hungerspiele ausgelost, die dann in einer Arena, die eine Welt für sich ist, ums Überleben kämpfen müssen. Nur eine oder einer kommt dabei mit dem Leben davon. Auch die kleine Schwester von Katniss Everdeen hat dieses Los getroffen. Um ihre Schwester zu retten, hat sie sich freiwillig als Teilnehmerin gemeldet.

Damit beginnt ihre Geschichte: Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit machen sie zur Heldin und bald zur Gallionsfigur der Rebellion des gesamten Volkes der Distrikte von Panem. Die Rebellen wollen das totalitäre Regime, das Präsident Snow mit Betrügereien und Morden seit Jahren am Leben hält, stürzen. Im vierten Teil der Tribute von Panem-Reihe „Mockingjay Teil 2“ kommt es nun zum finalen Kampf.

The Diary of a Teenage Girl

Als Teenager ist das Leben nicht einfach: Der Körper und die Hormone machen was sie wollen. Alles verändert sich. Das merkt auch die 15-jährige Minnie (Bel Powley). Im „Summer of Love“ in San Francisco ist vieles möglich und Minnie hat eine Affäre mit dem Freund ihrer Mutter. Ein Schlüsselerlebnis, denn Minnie entdeckt die Liebe und die Sexualität. Und wie das so bei Teenagern ist, sind natürlich Probleme vorprogrammiert.

Ich und Earl und das Mädchen

Greg (Thomas Mann) ist komisch: Freundschaften sind nicht so sein Ding. Er verhält sich lieber so, als sei er unsichtbar. Nur mit Earl kommt er gut klar. Bis ihn seine Mutter dazu zwingt, mit seiner Mitschülerin Rachel (Olivia Cook) Zeit zu verbringen, die hat nämlich Leukämie. Beide sind nicht unbedingt begeistert von der Idee, doch langsam finden sie einen Weg zueinander und freunden sich an.

detektor.fm-Moderator Thibaud Schremser hat mit Anna Wollner über die neuen Filme der Woche gesprochen.

hat auch Zweifel an der Auswahl.Da gibt es Szenen, wo man eine Gänsehaut bekommt. Wo Flüchtlinge vor dem Capitol stehen und durch einen Zaun wollen und es fallen Bomben vom Himmel.Anna Wollnerüber das große Finale von "Die Tribute von Panem" 

Redaktion: Maria Mathias

Die Trailer zu den Filmen