Kino: “R.E.D” und “Wir sind die Nacht”

28.10.2010

Es wird kalt und dunkel draußen. Zeit, in der man sich wieder mit gutem Gewissen in die Kinosäle der Nation zurückziehen kann.

Anna Wollner präsentiert uns wie jede Woche die Highlights der Kinowoche. / © Valerie Hammerbacher pixelio.de

ist für uns immer auf der Suche nach guten Filmen.Anna Wollnerist für uns immer auf der Suche nach guten Filmen. 

Unsere Kinofrau Anna Wollner hat diese Woche nur zwei Filme im Gepäck, die jedoch unterschiedlicher nicht sein könnten.

Als absoluten Kinotipp der Woche könnte man wohl den neuen Film von Bruce Willis bezeichnen: R.E.D. ist wohl am ehesten in das Agenten-Agenten-Genre einzuordnen, in dem es um den pensionierten Geheimagenten Fred Moses geht, der nach der Zerstörung seiner kleinen Vorortidylle auf Rache sinnt und seine alte Crew (unter anderem ist Helen Mirren mit von der Partie) zusammentrommelt. Ein gelungenes Paradebeispiel, dass Hollywood doch in Würde und mit Ironie altern kann.

Da es aber in der Kinogeschichte nicht immer nur gute Filme geben kann, erklärt uns Kinoexpertin Anna Wollner auch, welchen Film Sie sich getrost sparen können. „Wir sind die Nacht“, welches zunächst einmal an ein deutsches Remake der Vampirsaga „Twilight“ erinnert, ist so ein Film.

+++Die Kinorubrik bei detektor.fm präsentiert von CineStar+++

{kino}

 

Der Trailer zum Film „Wir sind die Nacht“