Kino: “Star Trek”, “Schimpansen” und “No Place On Earth”

09.05.2013

Trotz oder gerade wegen des Feiertages starten an diesem Donnerstag wieder viele neue Filme. Anna Wollner verrät uns, welche sich wirklich lohnen und warum der Zuschauer bei einem getäuscht wird.

Kinofreundin.Anna WollnerKinofreundin. 

Der Blockbuster der Woche ist mit Sicherheit „Star Trek – Into Darkness“ von Regisseur J. J. Abrams. Für Anna Wollner befreit Abrams das etwas verstaubte Star Trek vom Muff der vergangenen Jahre und entwickelt eine spannende und actionreiche Geschichte.

Mit dem Disney-Film „Schimpansen“ ist Anna Wollner jedoch nicht so glücklich. Wird dem Zuschauer hier doch das Bild vermittelt, einen ganz bestimmten Schimpansen zu begleiten. Dem ist aber offensichtlich nicht so.

Den Dokumentarfilm „No Place On Earth“ empfiehlt sie jedoch mit Nachdruck. Darin wird die Geschichte einer jüdischen Familie erzählt, die sich im Zweiten Weltkrieg wochenlang in einer Höhle versteckt hat und heute in Kanada lebt.

Anna Wollners Gedanken zu diesen drei neuen Filmen hören Sie hier:

Die Verschleierungstaktik mit der Disney versucht, diesen Film zu promoten ist das Problematische. – Anna Wollner


Trailer zu Star Trek – Into Darkness

Trailer zu „Schimpansen“

Trailer zu „No Place On Earth“