Kino | Steve Jobs, Irrational Man, Scouts vs. Zombies

Irgendwie komische Personen

12.11.2015

Irgendwie komisch sind sie alle drei: Zombies, der verwirrte Psychologiedozent bei Woody Allen und Steve Jobs. Um diese drei - mehr oder weniger - Personen geht es in den Filmen, die in dieser Woche in den Kinos starten. Anna Wollner über die neuen Filme im Kino.

detektor.fm sammelt für eine neue Vormittagssendung


Unterschiedlicher könnten die Filme in dieser Woche kaum sein: In Steve Jobs dreht sich alles um das Leben und den Aufstieg des Multimilliardärs, dann geht es um eine Zombie-Apokalypse und schließlich im neuen Woody Allen Werk um einen Psychologieprofessor, der eine neue Muse sucht.

Steve Jobs

Der 2011 verstorbene Apple-Gründer wird von Fans seit Jahren als Ikone und Visionär verehrt. Regisseur Danny Boyle widmet dem oft als unnahbar geltenden Multimilliardärs nun ein Biopic, in dem Michael Fassbender Steve Jobs verkörpert. Dabei beschäftigt sich der Film mit Jobs Vision, seinem Aufstieg zur Weltbekanntheit und seinen persönlichen Rückschlägen.

Der Film basiert auf „Steve Jobs. Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers“ von Walter Isaacson, die 2011 erschienen ist. Für Leser der Autobiografie sind die biographischen Eckpunkte des Films zwar nichts Neues, aber dennoch spannend inszeniert.

Es ist eigentlich ein Actionfilm der Worte, der Dialoge, die einem hier so um die Ohren geworfen werden. – Anna Wollner

Irrational Man

Der neue Woody Allen Film „Irrational Man“ ist mit Joaquin Phoenix und Emma Stone in den Hauptrollen hochkarätig besetzt. Der „Irrational Man“ ist hier Joaquin Phoenix, der einen Philosophieprofessor spielt und mit Errektionsproblemen und Schreibblockaden zu kämpfen hat. Bei seinem neuen Job an dem Braylin College kommt er bald einer Studentin, die von Emma Stone verkörpert wird, näher. Zur gleichen Zeit schlittert der Professor auch noch in ein Kapitalverbrechen hinein.

Hier konstruiert Woody Allen eine philosophisch, moralische Spielerei um Zufall und moralisches Handeln. – Anna Wollner

Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombieapokalypse

In „Scouts vs. Zombies“ treffen jugendliche Pfadfinder auf die Zombie-Apokalypse und das mit allen Klischees, die das Zombie-Genre bietet. Da ist die sexy Kellnerin, die den Jungs im Kampf gegen die Zombies hilft. Da sind die verwandelten Tiere, die so manche Szenen noch trashiger machen, als sie eh schon sind. „Zombieland„-Fans sind hier also auf jeden Fall richtig. Für alle anderen wird es wahrscheinlich nicht der beste Kinobesuch in diesem Jahr.

Anna Wollner spricht mit detektor.fm-Moderatorin Doris Hellpoldt über die Neustarts der Woche.

EsIch geb dir zehn Euro, wenn du in den Film gehst!Anna Wollner spricht jede Woche Tipps und Warnungen für neue Kinofilme aus 

Redaktion: Mirjam Ratmann

Die Trailer zu den Filmen