Kinotipps der Woche

Kino | “The Amazing Spiderman 2”, “Yves Saint Laurent”, “Lauf Junge, lauf” und “Dom Hemingway”

17.04.2014

Donnerstag ist Kinotag. Auch diese Woche hat sich Kinoredakteurin Anna Wollner Kino-Neuerscheinungen für uns angesehen. Mit dabei sind Superhelden, Modeschöpfer und Jude Law als schmieriger Gauner im Film "Dom Hemingway".

Spiderman (Andrew Garfield) trifft im neuen Film auf den Bösewicht Electro (Jamie Foxx). Foto: Martha Silva | flickr.com | CC BY-SA 2.0



Spiderman ist der absolute Hammer. -Anna Wollner

Geht es nach Kinoredakteurin Anna Wollner, macht der Film „The Amazing Spiderman“ seinem Titel alle Ehre. Mittlerweile hat sich Peter Parker (Andrew Garfield) an seine Heldenrolle als Spiderman gewöhnt und genießt die Aufmerksamkeit. Damit macht er sich nicht nur Freunde: auch diesmal muss er sich mit einem neuen Bösewicht namens Electro herumschlagen und gleichzeitig seine große Liebe Gwen (Emma Stone) beschützen.

Kino-Hommage an den Modeschöpfer

Die Filmbiografie „Yves Saint Laurent“ erzählt das Leben des legendären ModeschöpfersYves Saint Laurent. Seine glamoröse Karriere beginnt er im Alter von erst 21 Jahren als rechte Hand des Modezaren Diors. Nach dessen Tod übernimmt er die Position als künstlerischer Leiter. Seine ersten Kollektionen werden ein großer Erfolgund Laurent zum Shootingstar. Auch in seinem Privatleben geht es turbulent zu. Der Film zeigt die große Liebegeschichte zwischen Saint Laurent und seinem Partner Pierre Bergé.

Dom Hemingway –  Drama, Kriminalfilm und viel schwarzer Humor

Dom Hemingway (Jude Law) ist ein aufgeschwemmter Suffkopp, der nach zwölf Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Von seinem Ex-Boss bekommt er einen Teil des letzten Coups und Schweigegeld, weil er im Verhör niemanden verpfiffen hat. Damit reist er durch Großbritannien. Betrunken besucht er seine Tochter und lernt seinen Enkel kennen, später läuft er nackt über Wiesen und schwimmt mit Anzug im Pool. Immer dabei ist ein Freund Dick mit gelber Brille und beeindruckender Frisur.

ist zufrieden mit den Neustarts dieser Woche.Anna Wollnerfindet Spiderman 2 hat alles, was ein Superheldenfilm braucht. 

„Lauf Junge lauf“ Ein Holocaust-Drama von Pepe Danquart

Pepe Danquarts „Lauf Junge lauf“ zeigt die Nazizeit aus den Augen eines Achtjährigen. Srulik (Andrzej und Kamil Tkacz) flieht aus dem Warschauer Ghetto. Zum Abschied verspricht er seinem Vater nie zu vergessen, dass er Jude ist. Allein schlägt sich Srulik im besetzten Polen durch. Der Film basiert auf einer wahren Geschichte, die 2004 in einem Jugendbuch veröffentlicht wurde.

Kinoredakteurin Anna Wollner bespricht mit Jennifer Stange die Neuheiten im Kino. Hören Sie hier, welche Filme diesmal überzeugen.


Der Trailer zu „Dom Hemingway“

Der offizielle Trailer zum Film „Yves Saint Laurent“

Der Trailer zum Film „The Amazing Spiderman 2 – Rise of Electro“

Der offizielle Trailer zu „Lauf Junge, lauf“