Kino | The Revenant, The Danish Girl, Legend

"Wenn er diesmal keinen Oscar bekommt, mutiert Leo zum Bären!"

07.01.2016

Das Internet ist sich einig: Für seine Leistung in "The Revenant" muss Leonardo DiCaprio endlich einen Oscar mit nach Hause nehmen. Dabei fällt unter den Tisch, dass mit "The Danish Girl" und "Legend" diese Woche noch zwei weitere spannende Filmprojekte ins Kino kommen.

The Danish Girl

Dieser Film trieft nach Oscarwunsch: Die Oscar-„Academy“ liebt Filme über gesellschaftliche Außenseiter, die für ihre Träume Grenzen überschreiten. Wenn diese Geschichten dann noch auf wahren Begebenheiten beruhen, scheint die goldene Trophäe zum Greifen nah. In „The Danish Girl“ spielt Eddie Redmayne die Trans-Frau Lilly Elbe, die sich als einer der ersten Menschen entscheidet, eine Geschlechtsanpassung durchzuführen.

Der Film handelt von ihrem langsamem Wandel zur neuen Person. In seinem Innersten bleibt „The Danish Girl“ aber eine einfühlsame Liebesgeschichte.

„The Danish Girl“ ist ein Schauspieler-Film. Alicia Vikander und Eddie Redmayne nehmen sich hier wirklich gegenseitig die Butter vom Brot und spielen sich gegenseitig an die Wand. – Anna Wollner

Legend

Gleich drei Mal treffen wir Tom Hardy in diese Woche im Kino. Er spielt nämlich nicht nur eine wichtige Rolle in „The Revenant“ sondern auch die Hauptrolle in „Legend“. Besser gesagt: beide Hauptrollen. Denn er verkörpert die Geschwister Kray, ein kriminelles Zwillingspaar, das London in den 1960er-Jahren in Atem gehalten hat. Ronnie Kray ist das geistreiche Mastermind, Reggie Kray lässt lieber die Fäuste sprechen. Leider hat „Legend“ neben Tom Hardys beeindruckender Performance nicht viel zu bieten.

The Revenant

Mit dem Rache-Western „The Revenant“ hat Oscar-Gewinner Alejandro G. Iñárritu das Gegenstück zum letztjährigen „Birdman“ gedreht. Die engen Gänge des Theaters werden für die fröstelnden Weiten des kanadischen Nordens eingetauscht. Hier wird der Trapper Hugh Glass, eindrucksvoll gespielt von Leonardo DiCaprio, nach einem Bärenangriff von seinen Kameraden zurückgelassen und kämpft sich durch die harsche Wildnis zurück in die Zivilisation.

„The Revenant“ wurde ausschließlich mit natürlichem Licht gedreht. Ein Wagnis, das sich gelohnt hat, wenn man die atemberaubenden Aufnahmen betrachtet.

Ich habe wirklich Angst, dass Leonardo DiCaprio, wenn er diesen Oscar nicht bekommt, selber zum Bären mutiert. – Anna Wollner

Über die spannendsten Kino-Neustarts der Woche hat detektor.fm-Moderator Alexander Hertel mit Anna Wollner gesprochen.

hat der neue Disneyfilm trotz vieler Musicaleinlagen gefallen.Für einen Film wie "The Revenant" ist das Kino erfunden worden.Anna Wollnergerät ins Schwärmen, wenn es um "The Revenant" geht. 

Redaktion: Christian Eichler

Trailer zu den Filmen