Kino: “Winter’s Bone”, “Unter dir die Stadt” und “Sucker Punch”

31.03.2011

Echte Hingucker und fatale Fehlproduktionen: detektor.fm-Kinoexpertin Anna Wollner hat die Kinotipps für diese Woche.

Robert Hunger-Bühler und Nicolette Krebitz in Unter dir die Stadt / Foto: Hoehne Presse

Es ist Donnerstag und wir werfen wie immer einen Blick auf die Kinoneuerscheinungen. Auch diese Woche ist von allem etwas dabei.

ist die detektor.fm-KinoexpertinAnna Wollnerist die detektor.fm-Kinoexpertin 

Unter dir die Stadt ist der dritte Spielfilm von Christoph Hochhäusler. Der deutsche Regisseur ist bekannt für seine stringenten und kühlen Bilder. Da wundert es auch nicht, dass er die Liebesgeschichte seines neuesten Streifens im kalten Frankfurter Börsenviertel ansiedelt. Roland (Robert Hunger-Bühler) ist Manager einer Großbank, Svenja (Nicolette Krebitz) die Frau eines Angestellten. Zwischen den beiden herrscht eine magische Anziehungskraft, der Svenja jedoch nicht nachgeben will. Da befördert Roland, ganz Geschäftsmann, Svenjas Gatten kurzerhand auf einen Risikoposten in Indonesien. Die Affäre nimmt ihren Lauf…

Weniger atmosphärisch kommt Sucker Punch daher. Der Actionfilm von 300-Regisseur Zack Snyder setzt auf viel Haut und wenig Inhalt. Die Geschichte ist daher auch schnell erzählt: Baby Doll (Emily Browning) wird von ihrem sadistischen Stiefvater (Gerard Plunkett) in eine Nervenheilanstalt geschickt, um sich einer Lobotomie zu unterziehen. Sie flüchtet sich in eine Phantasiewelt, in der sie gemeinsam mit anderen leicht bekleideten Insassinnen auf Zombiejagd geht.

Winter’s Bone (Debra Kranik) ist ein Independentfilm. Also günstig produziert und mit unbekannten Schauspielern. Jennifer Lawrence spielt Ree, eine Siebzehnjährige, die mit ihrer Familie in den Wäldern von Südmissouri lebt. Ree pflegt ihre psychisch kranke Mutter pflegt und zieht die beiden jüngeren Geschwister groß. Die Story verdichtet sich, als sie ihren verschwunden Vater aufspüren muss, da er ihr Haus verpfändet hat.

Bei welchen Streifen die Säle in dieser Woche leer bleiben werden und für welchen Film man bedenkenlos eine Kinokarte lösen kann, verrät die detektor.fm-Kinospezialisten Anna Wollner im Gespräch.

Der Trailer zu „Unter dir die Stadt“

Der Trailer zu „Sucker Punch“

Der Trailer zu „Winter’s Bone“