Kino: “Wolverine”, “The Company You Keep” und “La Grande Belezza”

25.07.2013

Von "ärgerlich schlecht" über "schön" hin zu einer "Liebeserklärung an Rom" – diese Kinowoche hat von allem etwas. Mit dabei unter anderem der ehemalige "Sexiest Man Alive", der nur zwei Gesichtsausdrücke beherrscht.

Sie ärgert sich noch immer, dass sie «Wolverine» sehen musste.Anna WollnerSie ärgert sich noch immer, dass sie «Wolverine» sehen musste. 

Klappe, die Zweite

Schon der erste Teil hat die Fans nicht überzeugt. Dennoch kehrt „Wolverine“ in Person von Hugh Jackman auf die Kinoleinwand zurück. Die Fortsetzung knüpft aber leider an den Vorgänger an – und enttäuscht komplett.

Robert Redford gegen seine Vergangenheit

Im Klassiker „Die Unbestechlichen“ spielt Robert Redford einen investigativen Journalisten.

Über 30 Jahre später sitzt er jetzt auf der anderen Seite und muss sich im Politthriller „The Company You Keep“ mit dem aufstrebenden Schreiberling Shia LaBeouf herumschlagen.

Italy is back

Nach langer, langer Zeit, vielleicht sogar das erste Mal nach „Das Leben ist schön“, kommt wieder ein richtig guter Film aus Italien. Mit einer Prise „Bunga Bunga“ kommt der sozialkritische „La Grand Belezza“ von Paolo Sorrentino um die Ecke.


+++ Trailer – Wolverine +++

+++ Trailer – The Company You Keep +++

+++ Trailer – La Grande Belezza +++