Play

Kino | A World Beyond, Die Augen des Engels, Abschussfahrt

Alles schon mal gesehen?

Ein unentschlossenes Drama, ein familientauglicher Science-Fiction-Film aus dem Hause Disney und eine deutsche Komödie: Die Kinostarts der Woche haben es unserer Expertin Anna Wollner nicht leicht gemacht, eine Empfehlung auszusprechen.

A World Beyond

Gejagt von einem Attentäter retten sich der Wissenschaftler Frank und die neugierige Teenagerin Carey in eine Badewanne, die – angetrieben von Raketen – in einer anderen Welt landet. In Disneys Science-Fiction-Film „A World Beyond“ ist das möglich, denn Carey und Frank (George Clooney) sind auf der Suche nach einer mystischen Welt abseits unserer Realität. In diesem Tomorrowland haben sich die klügsten Köpfe der Menschheit versammelt, um im Geheimen an einer besseren Welt zu basteln. Doch der Utopie droht Unheil, als machtversessene Politiker Übles im Schilde führen. Expertin Anna Wollner findet:

Ein familientaugliches Endzeitszenario. Trotzdem hatte ich das Gefühl, das alles schonmal gesehen zu haben. – Anna Wollner

 Die Augen des Engels

Ein (fast) gescheiterter Regisseur im italienischen Siena: Thomas Lang (Daniel Brühl) beobachtet den Prozess gegen die amerikanische Studentin Jessica. Die soll gemeinsam mit zwei Männern ihre Mitbewohnerin ermordet haben. Thomas Lang beschleichen Zweifel an der Schuld Jessicas. Vor der mittelalterlichen Kulisse Sienas entspinnt sich ein Drama – das entfernt an den realen Fall der Amerikanerin Amanda Knox erinnert. Anna Wollner sieht bei „Die Augen des Engels“ von Michael Winterbottom (Welcome to Sarajevo):

Keine klare Haltung zu der Geschichte, Amanda Knox und zu sich selbst. – Anna Wollner

Abschussfahrt

Magic-Karten oder Puffbesuch? Für die „Looser“ Paul, Berny und Max ist das auf ihrer Abschlussfahrt eine existentielle Frage. Sie entscheiden sich für eine „Tittenbar“ und unversehen gerät einer von ihnen in die Finger obskurer Gangster. Auch sonst erleben die Nerds in „Abschussfahrt – Vier ist einer zu voll“ einiges, einschließlich des Verlusts ihrer Unschuld. Die deutsche Komödie bekommt von unserer Expertin Anna Wollner das Prädikat:

Lustig ist es nur, wenn man den gleichen Pegel hat, wie die Jungs im Film. – Anna Wollner

Die Kinostarts der Woche haben es  Kinokritikerin Anna Wollner nicht leicht gemacht, eine Empfehlung auszusprechen. Im Gespräch mit detektor.fm-Moderatorin Jennifer Stange erklärt sie, warum.

Lustig ist „Abschussfahrt“ nur, wenn man den gleichen Pegel hat, wie die Jungs im Film, bei „A World Beyond“ hatte ich das Gefühl, dass alles schonmal gesehen zu haben und bei „Die Augen des Engels“ fehlt die klare Haltung.Anna Wollner
Kino_A world beyond, Die Augen des Engels und Abschussfahrt 05:47

Redaktion: Christoph Höland


 

Der Trailer zu „A World Beyond“

https://www.youtube.com/watch?v=SOTXw7OEmhw

Der Trailer zu „Die Augen des Engels“

https://www.youtube.com/watch?v=MaRT9NXN92I

Der Trailer zu „Abschussfahrt“

https://www.youtube.com/watch?v=BLlX2AcNiSc

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen