Kino | “Catching Fire” und “Malavita – The Family”

21.11.2013

Anna Wollner berichtet über die neuen Filme im Kino und empfiehlt in dieser Woche vor allem "Catching Fire" und "Malavita - The Family". Die Kinotipps zum Hören.

Auch die Heldin der Romane zeigt mal Schwäche: Katniss Everdeen in “Catching Fire”. Foto: screenshot/ Lionsgate

„Vergiss nicht, wer der wirkliche Feind ist.“

Die Tribute von Panem gehen in dieser Woche im Kino in die zweite Runde – beziehungsweise in die 75. Runde. Besonders im farbenfrohen Capitol freuen sich die reichen Zuschauer auf die Jubiläumsausgabe der Hungerspiele. Dabei kämpfen vor allem die Bürger der ärmsten Distrikte täglich sowieso schon um ihr Leben. Kaum verwunderlich ist es deswegen, dass sich die Stimme des Protestes erhebt.

Der Unmut der Regierung ist geweckt und die rebellische Katniss Everdeen soll dafür mit ihrem Leben bezahlen.

„Ihre Familie ist die Reinkarnation des Bösen!“

outet sich als Fan der Panem-Trilogie.Anna Wollneroutet sich als Fan der Panem-Trilogie. 

Die Omertà zu brechen ist wohl das Schlimmste, was ein Mafioso tun kann. Doch genau das hat der der Ex-Mafiaboss Fred getan. Die Konsequenz: er und seine Familie werden ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen und nach Frankreich gebracht – ausgerechnet in ein verschlafenes Provinzdörfchen.

Doch der Unmut der Mafia ist geweckt und der verrätischere Fred soll dafür mit seinem Leben bezahlen.

Beide Filme schneiden bei der Bewertung von Anna Wollner gut ab. Im Gespräch hat sie uns erklärt, warum und was sie besonders fasziniert hat.

Es ist ja zum Glück eine Teeniefilm-Einheitsware! – Anna Wollner


Trailer zu „Catching Fire“

Trailer zu „Malavita – The Family“