Kino | “Diana”, “All is lost” und “Zwei vom alten Schlag”

09.01.2014

Auch 2014 hat das Kino wieder einiges zu bieten. Los geht es mit der Liebesgeschichte "Diana", dem Drama "All is lost" und der Komödie "Zwei vom alten Schlag". Top oder Flop?

De Niro gegen Stallone - wer hat hier das Sagen? Foto: Ben Rothstein/ 2013 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

Ganz schön langweilig

Lady Diana genießt auch heute noch großes Ansehen – trotz oder wegen der Scheidung vom Gatten Charles war die Prinzessin stets beliebt. Das kann man vom neuen Film „Diana“ nicht behaupten. Sowohl die britische Presse, aber auch deutsche Kritiker ziehen böse über den Film her – zurecht?

Ganz schön dramatisch

Nach „Life of Pi“ und „Gravity“ startet nun der nächste Film, in der sich der Hauptcharakter in einer vermeintlich schier aussichtslosen Situation befindet: „All is lost“. Diesmal erleidet Robert Redford Schiffbruch. „Life of Pi“, nur ohne Tiger?

Obwohl im Film eigentlich gar nicht gesprochen wird (…), ist dieser Film vor Spannung kaum zu überbieten. – Anna Wollner zu „All is lost“

Ganz schön lustig

kennt sich aus mit Kino.Anna Wollnerkennt sich aus mit Kino. 

Robert de Niro und Sylvester Stallone oben ohne, kann das was werden? Ja, wie der neue Film „Zwei vom alten Schlag“ zeigt. Mit viel Witz und Selbstironie starten die etwas in die Jahre gekommenen Boxer ihren letzten Kampf. Wer da wohl k.o. geht?

Anna Woller hat sich die Filme angesehen und erklärt, was sich lohnt, und welchen Film man sich getrost sparen kann.


Eine absolute Katastrophe, da stimmt wirklich nichts! – Anna Wollner über „Diana“


Trailer zu „Diana“

Trailer zu „All is lost“

Trailer zu „Zwei vom alten Schlag“